Domain pilgerstrasse.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt pilgerstrasse.de um. Sind Sie am Kauf der Domain pilgerstrasse.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Glamster:

Shoei Glamster Kinnriemenpolster, schwarz
Shoei Glamster Kinnriemenpolster, schwarz

* leicht auszutauschen * originales Ersatzteil * waschbar | Artikel: Shoei Glamster Kinnriemenpolster, schwarz

Preis: 12.93 € | Versand*: 4.99 €
Shoei Glamster-06, Integralhelm - Schwarz - XS
Shoei Glamster-06, Integralhelm - Schwarz - XS

Bitte beachten Wir dürfen diesen Artikel nicht außerhalb der EU versenden. Der Neo-Retro Straßenhelm Shoei Glamster-06 - Style for Miles Der Shoei Glamster-06 ist der stilgerechte Helm für Fahrer und Fahrerinnen, die einen klassischen Retro-Look suchen und dennoch nicht auf moderne Features verzichten möchten. Seine kompakte AIM Fiberglas-Helmschale aus mehreren Fasermaterialien, das klassisch geformte Visier, die neuartige Visiermechanik und die stylischen Lüftungseinlässe verleihen diesem Helm einen authentischen Look. Wie bei allen aktuellen Shoei-Helmen ist das Innenfutter komplett herausnehmbar und waschbar. Sein minimales Gewicht macht ihn gleichermaßen bei Fahrern und Fahrerinnen beliebt. Sicherheit Stoßabsorbierende Helmschale aus AIM Mehrteiliges Polystyrolkern-System unterschiedlicher Dämpfungsgrade CPB-1V Visier Doppel-D Verschluss E.Q.R.S. Sicherheitssystem (Emergency Quick Release System) ECE 22/06 Homologation Seine Außenschale aus AIM (Advanced Integrated Matrix) bietet in Verbindung mit einem aus mehreren Elementen von unterschiedlicher Absorptionsfähigkeit zusammengesetzten Polystyrolkernsystem einen optimalen Aufprallschutz. Ein klares Visier mit großem Sichtbereich sorgt für Durchblick unter fast allen Bedingungen. Der stilgerechte Doppel-D Kinnriemen ist leicht verstellbar und hält den Helm sicher in Position. Im Notfall können die Wangenpolster dank des EQRS-Systems (Emergency Quick Release System) für eine schonende Helmabnahme leicht entnommen werden. Der Shoei Glamster-06 erfüllt die Anforderungen der neuen Prüfnorm für Motorradhelme ECE-R 22-06. Tragekomfort Helm-Außenschalen in 3 Größen (XS-M / L / XL-XXL) 3D-geformtes Centerpad Wangenpolster in verschiedenen Stärken (31, 35, 39, 43, 47 mm) Alle Polster herausnehmbar, waschbar Mehrfache Be- und Entlüftung Einlässe an Stirn & Kinn Gewicht ca. 1300 gr. 3 verschiedene Außenschalengrößen (XS-M | L | XL-XXL) erlauben ein optimales Verhältnis von Fahrer- und Helmgröße und garantieren daneben auch einen coolen Look. Das Kopfpolster, die Wangenpolster sowie das Kinnriemenpolster sind vollständig herausnehmbar und waschbar. Zur Anpassung der Passform des Helmes sind Kopf- und Wangenpolster in unterschiedlichen Stärken erhältlich. Zubehör Zum Ersatz verschlissener Polster oder zur individuellen Anpassung des Helmes sind Kopf- und Wangenpolster in unterschiedlichen Größen und Stärken erhältlich. Ebenso ein Kinnriemenpolster und ein Kinn-Windabweiser. Anstelle des klaren Visiers kann unter Beachtung der Homologationsvorschriften ein separat erhältliches, getöntes Visier montiert werden. Lieferumfang Zum Lieferumfang des Shoei Glamster-06 gehören ein Helmbeutel zur schonenden Aufbewahrung, eine beschlaghemmende PINLOCK®EVO Scheibe mit passenden Ersatz-Pins, ein Kinn-Windabweiser, GlamsterLogo-Sticker sowie ein Silikon-Öl zur Pflege der Visierdichtung und -mechanik. Im Handbuch des Helmes sowie in der Broschüre "Richtige Verwendung Ihres Helms" finden sich wertvolle Hinweise zum Einsatz, zur Wartung und Pflege des Shoei Glamster-06. AIM Außenschale (Advanced Integrated Matrix) Die Shoei Helmschale ist eine dreidimensionale Struktur aus mehreren Lagen Glasfasern und organischen Fasern – die sogenannte Advanced Integrated Matrix. Die organischen Fasern verstärken die Glasfasern und optimieren das Gewicht. Die Struktur wird durch ein ungesättigtes, thermofixierendes Polyesterharz verbunden. Dieses Harz erhält seine gewünschten Eigenschaften während der Wärmehärtung: hohe Elastizität und Widerstandsfähigkeit. Diese Technologie ermöglicht eine Helmschale, die sich durch hohe Festigkeit bei geringem Gewicht auszeichnet. Die AIM-Helmschale wurde entwickelt, um die bei einem Aufprall einwirkenden Kräfte über die Helmschale zu verteilen. Die Außenschale und der Innenkern können Beschädigungen zeigen, aber dem Kopf des Fahrers wird der größtmögliche Schutz geboten. Schwere, harte Außenschalen haben diese Eigenschaft nicht und leiten die Energie eines Aufpralls ohne Verringerung an das Innere des Helmes weiter. Die Außenschale mag unbeschädigt sein, aber der Fahrer erleidet Kopfverletzungen. Dies gilt insbesondere für Helme, die gegen das Eindringen von spitzen Gegenständen konstruiert wurden. Zwei Faktoren sind für das gefühlte Gewicht eines Helmes entscheidend: das reale Gewicht des Helmes und das dynamische Gewicht, das durch den Winddruck und die Beschleunigung verursacht wird. Bei einem Aufprall ist das reale Gewicht ausschlaggebend für die Beschleunigungskräfte, die auf den Nacken einwirken. Der schwerste Teil eines Helmes ist die Helmschale. Weil die Helmschale auch der Teil ist, der bei einem Sturz am meisten beansprucht wird, sind die Anforderungen an eine leichte Helmschale komplex. Durch die große Erfahrung im Verarbeiten von Faserverbundwerkstoffen konnte Shoei die extrem festen und dennoch leichten AIM- und AIM+ Helmschalen entwickeln. Polystyrolkern mit unterschiedlichen Dichten Jeder in Europa verkaufte Shoei Helm hat eine Innenschale, die an die europäische Kopfform angepasst ist. Die Kombination von mehreren Styroporelementen in unterschiedlicher Dichte sorgt für eine wirkungsvolle Schlagdämpfung. Der obere Teil der Innenschale ist weicher als der äußere Teil. Der relativ harte äußere Teil der Innenschale erhöht die Absorptionsfähigkeit im Falle eines Aufpralles. Diese Technologie wurde von Shoei entwickelt und patentiert. Styropor hat sehr gute Eigenschaften zur Stoßabsorption. Es gibt allerdings einen Nachteil: Wird der Styroporkern durch einen Aufprall gestaucht, dehnt er sich nach geraumer Zeit wieder zu seiner ursprünglichen Größe aus. Er sieht unversehrt aus, erreicht aber bei weitem nicht mehr dieselben Stoßdämpfungseigenschaften wie vorher. Das ist auch der Grund, weshalb Shoei keine Helme nach einem Unfall prüft. Es ist unmöglich zu beurteilen, ob der Helm noch sicher ist. Tragekomfort und Passform Die Form und das Material der Polster spielen eine wichtige Rolle für den Komfort und Sitz des Helmes. Das Material, das die Haut des Fahrers berührt, ist für den Komfort entscheidend. Der Sitz des Helmes beeinflusst den Halt des Helmes, besonders bei hohen Geschwindigkeiten. In der Vergangenheit spielten diese Anforderungen oft gegeneinander. Dicke, weiche Polster sorgten für guten Komfort, der Helm hatte allerdings keinen guten Halt bei hohen Geschwindigkeiten. Shoei hat eine eigene Herangehensweise für die Gestaltung der Polster gewählt. Der Styroporkern des Helmes wird nah um den Kopf des Fahrers geformt. Dadurch können dünnere Polster zum Einsatz kommen. Diese werden in einem aufwendigen Verfahren aus mehreren Lagen Polyurethan-Schaum in unterschiedlichen Härten oder durch einen dreidimensionalen Schnitt aus einem Block hergestellt. Das Ergebnis bietet hohen Komfort und einen perfekten Sitz, auch bei hohen Geschwindigkeiten. Das Verschluss-System Zurzeit bietet Shoei je nach Helmmodell zwei unterschiedliche Verschluss-Systeme für den Kinnriemen an. Das Doppel-D System kommt vorwiegend bei Shoei s „sportlichen” Helmen zum Einsatz. Bei Rennhelmen ist dieses System vorgeschrieben. Es bietet die größten Reserven im Falle eines Sturzes. Shoei s mehr auf Komfort ausgelegte Helmmodelle werden mit einem Microratschen-System ausgestattet. Das Shoei Microratschen-System verfügt im Gegensatz zu den meisten anderen Systemen über einen Verschlussmechanismus aus Edelstahl. So wird neben dem Komfort auch ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleistet. Das Shoei Visier-System Alle Shoei Visiere werden aus Polycarbonat im Spritzguss-Verfahren hergestellt. Das garantiert eine klare und verzerrfreie Sicht. Das Visier schützt vor kleineren Fremdkörpern und absorbiert 99% der UV-Strahlen. Die nicht verspiegelten Visiere sind kratzfest beschichtet. Alle aktuellen Visiere sind mit Shoei s Q.R.B.P.-System ausgestattet, das einen einfachen Wechsel ohne Werkzeug ermöglicht. Hinweis Bitte beachten Sie, solange in der Artikelbeschreibung nichts anderes angegeben wird: werden alle Helme standardmäßig nur mit der ECE-Prüfung ausgeliefert, auch wenn anders abgebildet. werden alle Helme, die standardmäßig ein Visier haben, mit einem klaren Visier ausgeliefert, auch wenn anders abgebildet.

Preis: 529.00 € | Versand*: 5.90 €
Shoei Glamster-06, Integralhelm - Schwarz - XL
Shoei Glamster-06, Integralhelm - Schwarz - XL

Bitte beachten Wir dürfen diesen Artikel nicht außerhalb der EU versenden. Der Neo-Retro Straßenhelm Shoei Glamster-06 - Style for Miles Der Shoei Glamster-06 ist der stilgerechte Helm für Fahrer und Fahrerinnen, die einen klassischen Retro-Look suchen und dennoch nicht auf moderne Features verzichten möchten. Seine kompakte AIM Fiberglas-Helmschale aus mehreren Fasermaterialien, das klassisch geformte Visier, die neuartige Visiermechanik und die stylischen Lüftungseinlässe verleihen diesem Helm einen authentischen Look. Wie bei allen aktuellen Shoei-Helmen ist das Innenfutter komplett herausnehmbar und waschbar. Sein minimales Gewicht macht ihn gleichermaßen bei Fahrern und Fahrerinnen beliebt. Sicherheit Stoßabsorbierende Helmschale aus AIM Mehrteiliges Polystyrolkern-System unterschiedlicher Dämpfungsgrade CPB-1V Visier Doppel-D Verschluss E.Q.R.S. Sicherheitssystem (Emergency Quick Release System) ECE 22/06 Homologation Seine Außenschale aus AIM (Advanced Integrated Matrix) bietet in Verbindung mit einem aus mehreren Elementen von unterschiedlicher Absorptionsfähigkeit zusammengesetzten Polystyrolkernsystem einen optimalen Aufprallschutz. Ein klares Visier mit großem Sichtbereich sorgt für Durchblick unter fast allen Bedingungen. Der stilgerechte Doppel-D Kinnriemen ist leicht verstellbar und hält den Helm sicher in Position. Im Notfall können die Wangenpolster dank des EQRS-Systems (Emergency Quick Release System) für eine schonende Helmabnahme leicht entnommen werden. Der Shoei Glamster-06 erfüllt die Anforderungen der neuen Prüfnorm für Motorradhelme ECE-R 22-06. Tragekomfort Helm-Außenschalen in 3 Größen (XS-M / L / XL-XXL) 3D-geformtes Centerpad Wangenpolster in verschiedenen Stärken (31, 35, 39, 43, 47 mm) Alle Polster herausnehmbar, waschbar Mehrfache Be- und Entlüftung Einlässe an Stirn & Kinn Gewicht ca. 1300 gr. 3 verschiedene Außenschalengrößen (XS-M | L | XL-XXL) erlauben ein optimales Verhältnis von Fahrer- und Helmgröße und garantieren daneben auch einen coolen Look. Das Kopfpolster, die Wangenpolster sowie das Kinnriemenpolster sind vollständig herausnehmbar und waschbar. Zur Anpassung der Passform des Helmes sind Kopf- und Wangenpolster in unterschiedlichen Stärken erhältlich. Zubehör Zum Ersatz verschlissener Polster oder zur individuellen Anpassung des Helmes sind Kopf- und Wangenpolster in unterschiedlichen Größen und Stärken erhältlich. Ebenso ein Kinnriemenpolster und ein Kinn-Windabweiser. Anstelle des klaren Visiers kann unter Beachtung der Homologationsvorschriften ein separat erhältliches, getöntes Visier montiert werden. Lieferumfang Zum Lieferumfang des Shoei Glamster-06 gehören ein Helmbeutel zur schonenden Aufbewahrung, eine beschlaghemmende PINLOCK®EVO Scheibe mit passenden Ersatz-Pins, ein Kinn-Windabweiser, GlamsterLogo-Sticker sowie ein Silikon-Öl zur Pflege der Visierdichtung und -mechanik. Im Handbuch des Helmes sowie in der Broschüre "Richtige Verwendung Ihres Helms" finden sich wertvolle Hinweise zum Einsatz, zur Wartung und Pflege des Shoei Glamster-06. AIM Außenschale (Advanced Integrated Matrix) Die Shoei Helmschale ist eine dreidimensionale Struktur aus mehreren Lagen Glasfasern und organischen Fasern – die sogenannte Advanced Integrated Matrix. Die organischen Fasern verstärken die Glasfasern und optimieren das Gewicht. Die Struktur wird durch ein ungesättigtes, thermofixierendes Polyesterharz verbunden. Dieses Harz erhält seine gewünschten Eigenschaften während der Wärmehärtung: hohe Elastizität und Widerstandsfähigkeit. Diese Technologie ermöglicht eine Helmschale, die sich durch hohe Festigkeit bei geringem Gewicht auszeichnet. Die AIM-Helmschale wurde entwickelt, um die bei einem Aufprall einwirkenden Kräfte über die Helmschale zu verteilen. Die Außenschale und der Innenkern können Beschädigungen zeigen, aber dem Kopf des Fahrers wird der größtmögliche Schutz geboten. Schwere, harte Außenschalen haben diese Eigenschaft nicht und leiten die Energie eines Aufpralls ohne Verringerung an das Innere des Helmes weiter. Die Außenschale mag unbeschädigt sein, aber der Fahrer erleidet Kopfverletzungen. Dies gilt insbesondere für Helme, die gegen das Eindringen von spitzen Gegenständen konstruiert wurden. Zwei Faktoren sind für das gefühlte Gewicht eines Helmes entscheidend: das reale Gewicht des Helmes und das dynamische Gewicht, das durch den Winddruck und die Beschleunigung verursacht wird. Bei einem Aufprall ist das reale Gewicht ausschlaggebend für die Beschleunigungskräfte, die auf den Nacken einwirken. Der schwerste Teil eines Helmes ist die Helmschale. Weil die Helmschale auch der Teil ist, der bei einem Sturz am meisten beansprucht wird, sind die Anforderungen an eine leichte Helmschale komplex. Durch die große Erfahrung im Verarbeiten von Faserverbundwerkstoffen konnte Shoei die extrem festen und dennoch leichten AIM- und AIM+ Helmschalen entwickeln. Polystyrolkern mit unterschiedlichen Dichten Jeder in Europa verkaufte Shoei Helm hat eine Innenschale, die an die europäische Kopfform angepasst ist. Die Kombination von mehreren Styroporelementen in unterschiedlicher Dichte sorgt für eine wirkungsvolle Schlagdämpfung. Der obere Teil der Innenschale ist weicher als der äußere Teil. Der relativ harte äußere Teil der Innenschale erhöht die Absorptionsfähigkeit im Falle eines Aufpralles. Diese Technologie wurde von Shoei entwickelt und patentiert. Styropor hat sehr gute Eigenschaften zur Stoßabsorption. Es gibt allerdings einen Nachteil: Wird der Styroporkern durch einen Aufprall gestaucht, dehnt er sich nach geraumer Zeit wieder zu seiner ursprünglichen Größe aus. Er sieht unversehrt aus, erreicht aber bei weitem nicht mehr dieselben Stoßdämpfungseigenschaften wie vorher. Das ist auch der Grund, weshalb Shoei keine Helme nach einem Unfall prüft. Es ist unmöglich zu beurteilen, ob der Helm noch sicher ist. Tragekomfort und Passform Die Form und das Material der Polster spielen eine wichtige Rolle für den Komfort und Sitz des Helmes. Das Material, das die Haut des Fahrers berührt, ist für den Komfort entscheidend. Der Sitz des Helmes beeinflusst den Halt des Helmes, besonders bei hohen Geschwindigkeiten. In der Vergangenheit spielten diese Anforderungen oft gegeneinander. Dicke, weiche Polster sorgten für guten Komfort, der Helm hatte allerdings keinen guten Halt bei hohen Geschwindigkeiten. Shoei hat eine eigene Herangehensweise für die Gestaltung der Polster gewählt. Der Styroporkern des Helmes wird nah um den Kopf des Fahrers geformt. Dadurch können dünnere Polster zum Einsatz kommen. Diese werden in einem aufwendigen Verfahren aus mehreren Lagen Polyurethan-Schaum in unterschiedlichen Härten oder durch einen dreidimensionalen Schnitt aus einem Block hergestellt. Das Ergebnis bietet hohen Komfort und einen perfekten Sitz, auch bei hohen Geschwindigkeiten. Das Verschluss-System Zurzeit bietet Shoei je nach Helmmodell zwei unterschiedliche Verschluss-Systeme für den Kinnriemen an. Das Doppel-D System kommt vorwiegend bei Shoei s „sportlichen” Helmen zum Einsatz. Bei Rennhelmen ist dieses System vorgeschrieben. Es bietet die größten Reserven im Falle eines Sturzes. Shoei s mehr auf Komfort ausgelegte Helmmodelle werden mit einem Microratschen-System ausgestattet. Das Shoei Microratschen-System verfügt im Gegensatz zu den meisten anderen Systemen über einen Verschlussmechanismus aus Edelstahl. So wird neben dem Komfort auch ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleistet. Das Shoei Visier-System Alle Shoei Visiere werden aus Polycarbonat im Spritzguss-Verfahren hergestellt. Das garantiert eine klare und verzerrfreie Sicht. Das Visier schützt vor kleineren Fremdkörpern und absorbiert 99% der UV-Strahlen. Die nicht verspiegelten Visiere sind kratzfest beschichtet. Alle aktuellen Visiere sind mit Shoei s Q.R.B.P.-System ausgestattet, das einen einfachen Wechsel ohne Werkzeug ermöglicht. Hinweis Bitte beachten Sie, solange in der Artikelbeschreibung nichts anderes angegeben wird: werden alle Helme standardmäßig nur mit der ECE-Prüfung ausgeliefert, auch wenn anders abgebildet. werden alle Helme, die standardmäßig ein Visier haben, mit einem klaren Visier ausgeliefert, auch wenn anders abgebildet.

Preis: 529.00 € | Versand*: 5.90 €
Shoei Glamster-06, Integralhelm - Weiß - XS
Shoei Glamster-06, Integralhelm - Weiß - XS

Bitte beachten Wir dürfen diesen Artikel nicht außerhalb der EU versenden. Der Neo-Retro Straßenhelm Shoei Glamster-06 - Style for Miles Der Shoei Glamster-06 ist der stilgerechte Helm für Fahrer und Fahrerinnen, die einen klassischen Retro-Look suchen und dennoch nicht auf moderne Features verzichten möchten. Seine kompakte AIM Fiberglas-Helmschale aus mehreren Fasermaterialien, das klassisch geformte Visier, die neuartige Visiermechanik und die stylischen Lüftungseinlässe verleihen diesem Helm einen authentischen Look. Wie bei allen aktuellen Shoei-Helmen ist das Innenfutter komplett herausnehmbar und waschbar. Sein minimales Gewicht macht ihn gleichermaßen bei Fahrern und Fahrerinnen beliebt. Sicherheit Stoßabsorbierende Helmschale aus AIM Mehrteiliges Polystyrolkern-System unterschiedlicher Dämpfungsgrade CPB-1V Visier Doppel-D Verschluss E.Q.R.S. Sicherheitssystem (Emergency Quick Release System) ECE 22/06 Homologation Seine Außenschale aus AIM (Advanced Integrated Matrix) bietet in Verbindung mit einem aus mehreren Elementen von unterschiedlicher Absorptionsfähigkeit zusammengesetzten Polystyrolkernsystem einen optimalen Aufprallschutz. Ein klares Visier mit großem Sichtbereich sorgt für Durchblick unter fast allen Bedingungen. Der stilgerechte Doppel-D Kinnriemen ist leicht verstellbar und hält den Helm sicher in Position. Im Notfall können die Wangenpolster dank des EQRS-Systems (Emergency Quick Release System) für eine schonende Helmabnahme leicht entnommen werden. Der Shoei Glamster-06 erfüllt die Anforderungen der neuen Prüfnorm für Motorradhelme ECE-R 22-06. Tragekomfort Helm-Außenschalen in 3 Größen (XS-M / L / XL-XXL) 3D-geformtes Centerpad Wangenpolster in verschiedenen Stärken (31, 35, 39, 43, 47 mm) Alle Polster herausnehmbar, waschbar Mehrfache Be- und Entlüftung Einlässe an Stirn & Kinn Gewicht ca. 1300 gr. 3 verschiedene Außenschalengrößen (XS-M | L | XL-XXL) erlauben ein optimales Verhältnis von Fahrer- und Helmgröße und garantieren daneben auch einen coolen Look. Das Kopfpolster, die Wangenpolster sowie das Kinnriemenpolster sind vollständig herausnehmbar und waschbar. Zur Anpassung der Passform des Helmes sind Kopf- und Wangenpolster in unterschiedlichen Stärken erhältlich. Zubehör Zum Ersatz verschlissener Polster oder zur individuellen Anpassung des Helmes sind Kopf- und Wangenpolster in unterschiedlichen Größen und Stärken erhältlich. Ebenso ein Kinnriemenpolster und ein Kinn-Windabweiser. Anstelle des klaren Visiers kann unter Beachtung der Homologationsvorschriften ein separat erhältliches, getöntes Visier montiert werden. Lieferumfang Zum Lieferumfang des Shoei Glamster-06 gehören ein Helmbeutel zur schonenden Aufbewahrung, eine beschlaghemmende PINLOCK®EVO Scheibe mit passenden Ersatz-Pins, ein Kinn-Windabweiser, GlamsterLogo-Sticker sowie ein Silikon-Öl zur Pflege der Visierdichtung und -mechanik. Im Handbuch des Helmes sowie in der Broschüre "Richtige Verwendung Ihres Helms" finden sich wertvolle Hinweise zum Einsatz, zur Wartung und Pflege des Shoei Glamster-06. AIM Außenschale (Advanced Integrated Matrix) Die Shoei Helmschale ist eine dreidimensionale Struktur aus mehreren Lagen Glasfasern und organischen Fasern – die sogenannte Advanced Integrated Matrix. Die organischen Fasern verstärken die Glasfasern und optimieren das Gewicht. Die Struktur wird durch ein ungesättigtes, thermofixierendes Polyesterharz verbunden. Dieses Harz erhält seine gewünschten Eigenschaften während der Wärmehärtung: hohe Elastizität und Widerstandsfähigkeit. Diese Technologie ermöglicht eine Helmschale, die sich durch hohe Festigkeit bei geringem Gewicht auszeichnet. Die AIM-Helmschale wurde entwickelt, um die bei einem Aufprall einwirkenden Kräfte über die Helmschale zu verteilen. Die Außenschale und der Innenkern können Beschädigungen zeigen, aber dem Kopf des Fahrers wird der größtmögliche Schutz geboten. Schwere, harte Außenschalen haben diese Eigenschaft nicht und leiten die Energie eines Aufpralls ohne Verringerung an das Innere des Helmes weiter. Die Außenschale mag unbeschädigt sein, aber der Fahrer erleidet Kopfverletzungen. Dies gilt insbesondere für Helme, die gegen das Eindringen von spitzen Gegenständen konstruiert wurden. Zwei Faktoren sind für das gefühlte Gewicht eines Helmes entscheidend: das reale Gewicht des Helmes und das dynamische Gewicht, das durch den Winddruck und die Beschleunigung verursacht wird. Bei einem Aufprall ist das reale Gewicht ausschlaggebend für die Beschleunigungskräfte, die auf den Nacken einwirken. Der schwerste Teil eines Helmes ist die Helmschale. Weil die Helmschale auch der Teil ist, der bei einem Sturz am meisten beansprucht wird, sind die Anforderungen an eine leichte Helmschale komplex. Durch die große Erfahrung im Verarbeiten von Faserverbundwerkstoffen konnte Shoei die extrem festen und dennoch leichten AIM- und AIM+ Helmschalen entwickeln. Polystyrolkern mit unterschiedlichen Dichten Jeder in Europa verkaufte Shoei Helm hat eine Innenschale, die an die europäische Kopfform angepasst ist. Die Kombination von mehreren Styroporelementen in unterschiedlicher Dichte sorgt für eine wirkungsvolle Schlagdämpfung. Der obere Teil der Innenschale ist weicher als der äußere Teil. Der relativ harte äußere Teil der Innenschale erhöht die Absorptionsfähigkeit im Falle eines Aufpralles. Diese Technologie wurde von Shoei entwickelt und patentiert. Styropor hat sehr gute Eigenschaften zur Stoßabsorption. Es gibt allerdings einen Nachteil: Wird der Styroporkern durch einen Aufprall gestaucht, dehnt er sich nach geraumer Zeit wieder zu seiner ursprünglichen Größe aus. Er sieht unversehrt aus, erreicht aber bei weitem nicht mehr dieselben Stoßdämpfungseigenschaften wie vorher. Das ist auch der Grund, weshalb Shoei keine Helme nach einem Unfall prüft. Es ist unmöglich zu beurteilen, ob der Helm noch sicher ist. Tragekomfort und Passform Die Form und das Material der Polster spielen eine wichtige Rolle für den Komfort und Sitz des Helmes. Das Material, das die Haut des Fahrers berührt, ist für den Komfort entscheidend. Der Sitz des Helmes beeinflusst den Halt des Helmes, besonders bei hohen Geschwindigkeiten. In der Vergangenheit spielten diese Anforderungen oft gegeneinander. Dicke, weiche Polster sorgten für guten Komfort, der Helm hatte allerdings keinen guten Halt bei hohen Geschwindigkeiten. Shoei hat eine eigene Herangehensweise für die Gestaltung der Polster gewählt. Der Styroporkern des Helmes wird nah um den Kopf des Fahrers geformt. Dadurch können dünnere Polster zum Einsatz kommen. Diese werden in einem aufwendigen Verfahren aus mehreren Lagen Polyurethan-Schaum in unterschiedlichen Härten oder durch einen dreidimensionalen Schnitt aus einem Block hergestellt. Das Ergebnis bietet hohen Komfort und einen perfekten Sitz, auch bei hohen Geschwindigkeiten. Das Verschluss-System Zurzeit bietet Shoei je nach Helmmodell zwei unterschiedliche Verschluss-Systeme für den Kinnriemen an. Das Doppel-D System kommt vorwiegend bei Shoei s „sportlichen” Helmen zum Einsatz. Bei Rennhelmen ist dieses System vorgeschrieben. Es bietet die größten Reserven im Falle eines Sturzes. Shoei s mehr auf Komfort ausgelegte Helmmodelle werden mit einem Microratschen-System ausgestattet. Das Shoei Microratschen-System verfügt im Gegensatz zu den meisten anderen Systemen über einen Verschlussmechanismus aus Edelstahl. So wird neben dem Komfort auch ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleistet. Das Shoei Visier-System Alle Shoei Visiere werden aus Polycarbonat im Spritzguss-Verfahren hergestellt. Das garantiert eine klare und verzerrfreie Sicht. Das Visier schützt vor kleineren Fremdkörpern und absorbiert 99% der UV-Strahlen. Die nicht verspiegelten Visiere sind kratzfest beschichtet. Alle aktuellen Visiere sind mit Shoei s Q.R.B.P.-System ausgestattet, das einen einfachen Wechsel ohne Werkzeug ermöglicht. Hinweis Bitte beachten Sie, solange in der Artikelbeschreibung nichts anderes angegeben wird: werden alle Helme standardmäßig nur mit der ECE-Prüfung ausgeliefert, auch wenn anders abgebildet. werden alle Helme, die standardmäßig ein Visier haben, mit einem klaren Visier ausgeliefert, auch wenn anders abgebildet.

Preis: 529.00 € | Versand*: 5.90 €

Wie sieht der Shoei Glamster auf der Vespa GTS125 Super Sport aus?

Der Shoei Glamster ist ein klassischer Retro-Helm mit einer schlanken und aerodynamischen Form. Auf der Vespa GTS125 Super Sport w...

Der Shoei Glamster ist ein klassischer Retro-Helm mit einer schlanken und aerodynamischen Form. Auf der Vespa GTS125 Super Sport wird er wahrscheinlich gut aussehen, da sein Design gut zu dem Retro-Stil der Vespa passt. Die Kombination aus dem Glamster und der Vespa GTS125 Super Sport wird ein stilvolles und zeitloses Bild ergeben.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Shoei Glamster-06, Integralhelm - Weiß - S
Shoei Glamster-06, Integralhelm - Weiß - S

Bitte beachten Wir dürfen diesen Artikel nicht außerhalb der EU versenden. Der Neo-Retro Straßenhelm Shoei Glamster-06 - Style for Miles Der Shoei Glamster-06 ist der stilgerechte Helm für Fahrer und Fahrerinnen, die einen klassischen Retro-Look suchen und dennoch nicht auf moderne Features verzichten möchten. Seine kompakte AIM Fiberglas-Helmschale aus mehreren Fasermaterialien, das klassisch geformte Visier, die neuartige Visiermechanik und die stylischen Lüftungseinlässe verleihen diesem Helm einen authentischen Look. Wie bei allen aktuellen Shoei-Helmen ist das Innenfutter komplett herausnehmbar und waschbar. Sein minimales Gewicht macht ihn gleichermaßen bei Fahrern und Fahrerinnen beliebt. Sicherheit Stoßabsorbierende Helmschale aus AIM Mehrteiliges Polystyrolkern-System unterschiedlicher Dämpfungsgrade CPB-1V Visier Doppel-D Verschluss E.Q.R.S. Sicherheitssystem (Emergency Quick Release System) ECE 22/06 Homologation Seine Außenschale aus AIM (Advanced Integrated Matrix) bietet in Verbindung mit einem aus mehreren Elementen von unterschiedlicher Absorptionsfähigkeit zusammengesetzten Polystyrolkernsystem einen optimalen Aufprallschutz. Ein klares Visier mit großem Sichtbereich sorgt für Durchblick unter fast allen Bedingungen. Der stilgerechte Doppel-D Kinnriemen ist leicht verstellbar und hält den Helm sicher in Position. Im Notfall können die Wangenpolster dank des EQRS-Systems (Emergency Quick Release System) für eine schonende Helmabnahme leicht entnommen werden. Der Shoei Glamster-06 erfüllt die Anforderungen der neuen Prüfnorm für Motorradhelme ECE-R 22-06. Tragekomfort Helm-Außenschalen in 3 Größen (XS-M / L / XL-XXL) 3D-geformtes Centerpad Wangenpolster in verschiedenen Stärken (31, 35, 39, 43, 47 mm) Alle Polster herausnehmbar, waschbar Mehrfache Be- und Entlüftung Einlässe an Stirn & Kinn Gewicht ca. 1300 gr. 3 verschiedene Außenschalengrößen (XS-M | L | XL-XXL) erlauben ein optimales Verhältnis von Fahrer- und Helmgröße und garantieren daneben auch einen coolen Look. Das Kopfpolster, die Wangenpolster sowie das Kinnriemenpolster sind vollständig herausnehmbar und waschbar. Zur Anpassung der Passform des Helmes sind Kopf- und Wangenpolster in unterschiedlichen Stärken erhältlich. Zubehör Zum Ersatz verschlissener Polster oder zur individuellen Anpassung des Helmes sind Kopf- und Wangenpolster in unterschiedlichen Größen und Stärken erhältlich. Ebenso ein Kinnriemenpolster und ein Kinn-Windabweiser. Anstelle des klaren Visiers kann unter Beachtung der Homologationsvorschriften ein separat erhältliches, getöntes Visier montiert werden. Lieferumfang Zum Lieferumfang des Shoei Glamster-06 gehören ein Helmbeutel zur schonenden Aufbewahrung, eine beschlaghemmende PINLOCK®EVO Scheibe mit passenden Ersatz-Pins, ein Kinn-Windabweiser, GlamsterLogo-Sticker sowie ein Silikon-Öl zur Pflege der Visierdichtung und -mechanik. Im Handbuch des Helmes sowie in der Broschüre "Richtige Verwendung Ihres Helms" finden sich wertvolle Hinweise zum Einsatz, zur Wartung und Pflege des Shoei Glamster-06. AIM Außenschale (Advanced Integrated Matrix) Die Shoei Helmschale ist eine dreidimensionale Struktur aus mehreren Lagen Glasfasern und organischen Fasern – die sogenannte Advanced Integrated Matrix. Die organischen Fasern verstärken die Glasfasern und optimieren das Gewicht. Die Struktur wird durch ein ungesättigtes, thermofixierendes Polyesterharz verbunden. Dieses Harz erhält seine gewünschten Eigenschaften während der Wärmehärtung: hohe Elastizität und Widerstandsfähigkeit. Diese Technologie ermöglicht eine Helmschale, die sich durch hohe Festigkeit bei geringem Gewicht auszeichnet. Die AIM-Helmschale wurde entwickelt, um die bei einem Aufprall einwirkenden Kräfte über die Helmschale zu verteilen. Die Außenschale und der Innenkern können Beschädigungen zeigen, aber dem Kopf des Fahrers wird der größtmögliche Schutz geboten. Schwere, harte Außenschalen haben diese Eigenschaft nicht und leiten die Energie eines Aufpralls ohne Verringerung an das Innere des Helmes weiter. Die Außenschale mag unbeschädigt sein, aber der Fahrer erleidet Kopfverletzungen. Dies gilt insbesondere für Helme, die gegen das Eindringen von spitzen Gegenständen konstruiert wurden. Zwei Faktoren sind für das gefühlte Gewicht eines Helmes entscheidend: das reale Gewicht des Helmes und das dynamische Gewicht, das durch den Winddruck und die Beschleunigung verursacht wird. Bei einem Aufprall ist das reale Gewicht ausschlaggebend für die Beschleunigungskräfte, die auf den Nacken einwirken. Der schwerste Teil eines Helmes ist die Helmschale. Weil die Helmschale auch der Teil ist, der bei einem Sturz am meisten beansprucht wird, sind die Anforderungen an eine leichte Helmschale komplex. Durch die große Erfahrung im Verarbeiten von Faserverbundwerkstoffen konnte Shoei die extrem festen und dennoch leichten AIM- und AIM+ Helmschalen entwickeln. Polystyrolkern mit unterschiedlichen Dichten Jeder in Europa verkaufte Shoei Helm hat eine Innenschale, die an die europäische Kopfform angepasst ist. Die Kombination von mehreren Styroporelementen in unterschiedlicher Dichte sorgt für eine wirkungsvolle Schlagdämpfung. Der obere Teil der Innenschale ist weicher als der äußere Teil. Der relativ harte äußere Teil der Innenschale erhöht die Absorptionsfähigkeit im Falle eines Aufpralles. Diese Technologie wurde von Shoei entwickelt und patentiert. Styropor hat sehr gute Eigenschaften zur Stoßabsorption. Es gibt allerdings einen Nachteil: Wird der Styroporkern durch einen Aufprall gestaucht, dehnt er sich nach geraumer Zeit wieder zu seiner ursprünglichen Größe aus. Er sieht unversehrt aus, erreicht aber bei weitem nicht mehr dieselben Stoßdämpfungseigenschaften wie vorher. Das ist auch der Grund, weshalb Shoei keine Helme nach einem Unfall prüft. Es ist unmöglich zu beurteilen, ob der Helm noch sicher ist. Tragekomfort und Passform Die Form und das Material der Polster spielen eine wichtige Rolle für den Komfort und Sitz des Helmes. Das Material, das die Haut des Fahrers berührt, ist für den Komfort entscheidend. Der Sitz des Helmes beeinflusst den Halt des Helmes, besonders bei hohen Geschwindigkeiten. In der Vergangenheit spielten diese Anforderungen oft gegeneinander. Dicke, weiche Polster sorgten für guten Komfort, der Helm hatte allerdings keinen guten Halt bei hohen Geschwindigkeiten. Shoei hat eine eigene Herangehensweise für die Gestaltung der Polster gewählt. Der Styroporkern des Helmes wird nah um den Kopf des Fahrers geformt. Dadurch können dünnere Polster zum Einsatz kommen. Diese werden in einem aufwendigen Verfahren aus mehreren Lagen Polyurethan-Schaum in unterschiedlichen Härten oder durch einen dreidimensionalen Schnitt aus einem Block hergestellt. Das Ergebnis bietet hohen Komfort und einen perfekten Sitz, auch bei hohen Geschwindigkeiten. Das Verschluss-System Zurzeit bietet Shoei je nach Helmmodell zwei unterschiedliche Verschluss-Systeme für den Kinnriemen an. Das Doppel-D System kommt vorwiegend bei Shoei s „sportlichen” Helmen zum Einsatz. Bei Rennhelmen ist dieses System vorgeschrieben. Es bietet die größten Reserven im Falle eines Sturzes. Shoei s mehr auf Komfort ausgelegte Helmmodelle werden mit einem Microratschen-System ausgestattet. Das Shoei Microratschen-System verfügt im Gegensatz zu den meisten anderen Systemen über einen Verschlussmechanismus aus Edelstahl. So wird neben dem Komfort auch ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleistet. Das Shoei Visier-System Alle Shoei Visiere werden aus Polycarbonat im Spritzguss-Verfahren hergestellt. Das garantiert eine klare und verzerrfreie Sicht. Das Visier schützt vor kleineren Fremdkörpern und absorbiert 99% der UV-Strahlen. Die nicht verspiegelten Visiere sind kratzfest beschichtet. Alle aktuellen Visiere sind mit Shoei s Q.R.B.P.-System ausgestattet, das einen einfachen Wechsel ohne Werkzeug ermöglicht. Hinweis Bitte beachten Sie, solange in der Artikelbeschreibung nichts anderes angegeben wird: werden alle Helme standardmäßig nur mit der ECE-Prüfung ausgeliefert, auch wenn anders abgebildet. werden alle Helme, die standardmäßig ein Visier haben, mit einem klaren Visier ausgeliefert, auch wenn anders abgebildet.

Preis: 529.00 € | Versand*: 5.90 €
Shoei Glamster-06, Integralhelm - Weiß - M
Shoei Glamster-06, Integralhelm - Weiß - M

Bitte beachten Wir dürfen diesen Artikel nicht außerhalb der EU versenden. Der Neo-Retro Straßenhelm Shoei Glamster-06 - Style for Miles Der Shoei Glamster-06 ist der stilgerechte Helm für Fahrer und Fahrerinnen, die einen klassischen Retro-Look suchen und dennoch nicht auf moderne Features verzichten möchten. Seine kompakte AIM Fiberglas-Helmschale aus mehreren Fasermaterialien, das klassisch geformte Visier, die neuartige Visiermechanik und die stylischen Lüftungseinlässe verleihen diesem Helm einen authentischen Look. Wie bei allen aktuellen Shoei-Helmen ist das Innenfutter komplett herausnehmbar und waschbar. Sein minimales Gewicht macht ihn gleichermaßen bei Fahrern und Fahrerinnen beliebt. Sicherheit Stoßabsorbierende Helmschale aus AIM Mehrteiliges Polystyrolkern-System unterschiedlicher Dämpfungsgrade CPB-1V Visier Doppel-D Verschluss E.Q.R.S. Sicherheitssystem (Emergency Quick Release System) ECE 22/06 Homologation Seine Außenschale aus AIM (Advanced Integrated Matrix) bietet in Verbindung mit einem aus mehreren Elementen von unterschiedlicher Absorptionsfähigkeit zusammengesetzten Polystyrolkernsystem einen optimalen Aufprallschutz. Ein klares Visier mit großem Sichtbereich sorgt für Durchblick unter fast allen Bedingungen. Der stilgerechte Doppel-D Kinnriemen ist leicht verstellbar und hält den Helm sicher in Position. Im Notfall können die Wangenpolster dank des EQRS-Systems (Emergency Quick Release System) für eine schonende Helmabnahme leicht entnommen werden. Der Shoei Glamster-06 erfüllt die Anforderungen der neuen Prüfnorm für Motorradhelme ECE-R 22-06. Tragekomfort Helm-Außenschalen in 3 Größen (XS-M / L / XL-XXL) 3D-geformtes Centerpad Wangenpolster in verschiedenen Stärken (31, 35, 39, 43, 47 mm) Alle Polster herausnehmbar, waschbar Mehrfache Be- und Entlüftung Einlässe an Stirn & Kinn Gewicht ca. 1300 gr. 3 verschiedene Außenschalengrößen (XS-M | L | XL-XXL) erlauben ein optimales Verhältnis von Fahrer- und Helmgröße und garantieren daneben auch einen coolen Look. Das Kopfpolster, die Wangenpolster sowie das Kinnriemenpolster sind vollständig herausnehmbar und waschbar. Zur Anpassung der Passform des Helmes sind Kopf- und Wangenpolster in unterschiedlichen Stärken erhältlich. Zubehör Zum Ersatz verschlissener Polster oder zur individuellen Anpassung des Helmes sind Kopf- und Wangenpolster in unterschiedlichen Größen und Stärken erhältlich. Ebenso ein Kinnriemenpolster und ein Kinn-Windabweiser. Anstelle des klaren Visiers kann unter Beachtung der Homologationsvorschriften ein separat erhältliches, getöntes Visier montiert werden. Lieferumfang Zum Lieferumfang des Shoei Glamster-06 gehören ein Helmbeutel zur schonenden Aufbewahrung, eine beschlaghemmende PINLOCK®EVO Scheibe mit passenden Ersatz-Pins, ein Kinn-Windabweiser, GlamsterLogo-Sticker sowie ein Silikon-Öl zur Pflege der Visierdichtung und -mechanik. Im Handbuch des Helmes sowie in der Broschüre "Richtige Verwendung Ihres Helms" finden sich wertvolle Hinweise zum Einsatz, zur Wartung und Pflege des Shoei Glamster-06. AIM Außenschale (Advanced Integrated Matrix) Die Shoei Helmschale ist eine dreidimensionale Struktur aus mehreren Lagen Glasfasern und organischen Fasern – die sogenannte Advanced Integrated Matrix. Die organischen Fasern verstärken die Glasfasern und optimieren das Gewicht. Die Struktur wird durch ein ungesättigtes, thermofixierendes Polyesterharz verbunden. Dieses Harz erhält seine gewünschten Eigenschaften während der Wärmehärtung: hohe Elastizität und Widerstandsfähigkeit. Diese Technologie ermöglicht eine Helmschale, die sich durch hohe Festigkeit bei geringem Gewicht auszeichnet. Die AIM-Helmschale wurde entwickelt, um die bei einem Aufprall einwirkenden Kräfte über die Helmschale zu verteilen. Die Außenschale und der Innenkern können Beschädigungen zeigen, aber dem Kopf des Fahrers wird der größtmögliche Schutz geboten. Schwere, harte Außenschalen haben diese Eigenschaft nicht und leiten die Energie eines Aufpralls ohne Verringerung an das Innere des Helmes weiter. Die Außenschale mag unbeschädigt sein, aber der Fahrer erleidet Kopfverletzungen. Dies gilt insbesondere für Helme, die gegen das Eindringen von spitzen Gegenständen konstruiert wurden. Zwei Faktoren sind für das gefühlte Gewicht eines Helmes entscheidend: das reale Gewicht des Helmes und das dynamische Gewicht, das durch den Winddruck und die Beschleunigung verursacht wird. Bei einem Aufprall ist das reale Gewicht ausschlaggebend für die Beschleunigungskräfte, die auf den Nacken einwirken. Der schwerste Teil eines Helmes ist die Helmschale. Weil die Helmschale auch der Teil ist, der bei einem Sturz am meisten beansprucht wird, sind die Anforderungen an eine leichte Helmschale komplex. Durch die große Erfahrung im Verarbeiten von Faserverbundwerkstoffen konnte Shoei die extrem festen und dennoch leichten AIM- und AIM+ Helmschalen entwickeln. Polystyrolkern mit unterschiedlichen Dichten Jeder in Europa verkaufte Shoei Helm hat eine Innenschale, die an die europäische Kopfform angepasst ist. Die Kombination von mehreren Styroporelementen in unterschiedlicher Dichte sorgt für eine wirkungsvolle Schlagdämpfung. Der obere Teil der Innenschale ist weicher als der äußere Teil. Der relativ harte äußere Teil der Innenschale erhöht die Absorptionsfähigkeit im Falle eines Aufpralles. Diese Technologie wurde von Shoei entwickelt und patentiert. Styropor hat sehr gute Eigenschaften zur Stoßabsorption. Es gibt allerdings einen Nachteil: Wird der Styroporkern durch einen Aufprall gestaucht, dehnt er sich nach geraumer Zeit wieder zu seiner ursprünglichen Größe aus. Er sieht unversehrt aus, erreicht aber bei weitem nicht mehr dieselben Stoßdämpfungseigenschaften wie vorher. Das ist auch der Grund, weshalb Shoei keine Helme nach einem Unfall prüft. Es ist unmöglich zu beurteilen, ob der Helm noch sicher ist. Tragekomfort und Passform Die Form und das Material der Polster spielen eine wichtige Rolle für den Komfort und Sitz des Helmes. Das Material, das die Haut des Fahrers berührt, ist für den Komfort entscheidend. Der Sitz des Helmes beeinflusst den Halt des Helmes, besonders bei hohen Geschwindigkeiten. In der Vergangenheit spielten diese Anforderungen oft gegeneinander. Dicke, weiche Polster sorgten für guten Komfort, der Helm hatte allerdings keinen guten Halt bei hohen Geschwindigkeiten. Shoei hat eine eigene Herangehensweise für die Gestaltung der Polster gewählt. Der Styroporkern des Helmes wird nah um den Kopf des Fahrers geformt. Dadurch können dünnere Polster zum Einsatz kommen. Diese werden in einem aufwendigen Verfahren aus mehreren Lagen Polyurethan-Schaum in unterschiedlichen Härten oder durch einen dreidimensionalen Schnitt aus einem Block hergestellt. Das Ergebnis bietet hohen Komfort und einen perfekten Sitz, auch bei hohen Geschwindigkeiten. Das Verschluss-System Zurzeit bietet Shoei je nach Helmmodell zwei unterschiedliche Verschluss-Systeme für den Kinnriemen an. Das Doppel-D System kommt vorwiegend bei Shoei s „sportlichen” Helmen zum Einsatz. Bei Rennhelmen ist dieses System vorgeschrieben. Es bietet die größten Reserven im Falle eines Sturzes. Shoei s mehr auf Komfort ausgelegte Helmmodelle werden mit einem Microratschen-System ausgestattet. Das Shoei Microratschen-System verfügt im Gegensatz zu den meisten anderen Systemen über einen Verschlussmechanismus aus Edelstahl. So wird neben dem Komfort auch ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleistet. Das Shoei Visier-System Alle Shoei Visiere werden aus Polycarbonat im Spritzguss-Verfahren hergestellt. Das garantiert eine klare und verzerrfreie Sicht. Das Visier schützt vor kleineren Fremdkörpern und absorbiert 99% der UV-Strahlen. Die nicht verspiegelten Visiere sind kratzfest beschichtet. Alle aktuellen Visiere sind mit Shoei s Q.R.B.P.-System ausgestattet, das einen einfachen Wechsel ohne Werkzeug ermöglicht. Hinweis Bitte beachten Sie, solange in der Artikelbeschreibung nichts anderes angegeben wird: werden alle Helme standardmäßig nur mit der ECE-Prüfung ausgeliefert, auch wenn anders abgebildet. werden alle Helme, die standardmäßig ein Visier haben, mit einem klaren Visier ausgeliefert, auch wenn anders abgebildet.

Preis: 529.00 € | Versand*: 5.90 €
Shoei Glamster-06, Integralhelm - Blau - XS
Shoei Glamster-06, Integralhelm - Blau - XS

Bitte beachten Wir dürfen diesen Artikel nicht außerhalb der EU versenden. Der Neo-Retro Straßenhelm Shoei Glamster-06 - Style for Miles Der Shoei Glamster-06 ist der stilgerechte Helm für Fahrer und Fahrerinnen, die einen klassischen Retro-Look suchen und dennoch nicht auf moderne Features verzichten möchten. Seine kompakte AIM Fiberglas-Helmschale aus mehreren Fasermaterialien, das klassisch geformte Visier, die neuartige Visiermechanik und die stylischen Lüftungseinlässe verleihen diesem Helm einen authentischen Look. Wie bei allen aktuellen Shoei-Helmen ist das Innenfutter komplett herausnehmbar und waschbar. Sein minimales Gewicht macht ihn gleichermaßen bei Fahrern und Fahrerinnen beliebt. Sicherheit Stoßabsorbierende Helmschale aus AIM Mehrteiliges Polystyrolkern-System unterschiedlicher Dämpfungsgrade CPB-1V Visier Doppel-D Verschluss E.Q.R.S. Sicherheitssystem (Emergency Quick Release System) ECE 22/06 Homologation Seine Außenschale aus AIM (Advanced Integrated Matrix) bietet in Verbindung mit einem aus mehreren Elementen von unterschiedlicher Absorptionsfähigkeit zusammengesetzten Polystyrolkernsystem einen optimalen Aufprallschutz. Ein klares Visier mit großem Sichtbereich sorgt für Durchblick unter fast allen Bedingungen. Der stilgerechte Doppel-D Kinnriemen ist leicht verstellbar und hält den Helm sicher in Position. Im Notfall können die Wangenpolster dank des EQRS-Systems (Emergency Quick Release System) für eine schonende Helmabnahme leicht entnommen werden. Der Shoei Glamster-06 erfüllt die Anforderungen der neuen Prüfnorm für Motorradhelme ECE-R 22-06. Tragekomfort Helm-Außenschalen in 3 Größen (XS-M / L / XL-XXL) 3D-geformtes Centerpad Wangenpolster in verschiedenen Stärken (31, 35, 39, 43, 47 mm) Alle Polster herausnehmbar, waschbar Mehrfache Be- und Entlüftung Einlässe an Stirn & Kinn Gewicht ca. 1300 gr. 3 verschiedene Außenschalengrößen (XS-M | L | XL-XXL) erlauben ein optimales Verhältnis von Fahrer- und Helmgröße und garantieren daneben auch einen coolen Look. Das Kopfpolster, die Wangenpolster sowie das Kinnriemenpolster sind vollständig herausnehmbar und waschbar. Zur Anpassung der Passform des Helmes sind Kopf- und Wangenpolster in unterschiedlichen Stärken erhältlich. Zubehör Zum Ersatz verschlissener Polster oder zur individuellen Anpassung des Helmes sind Kopf- und Wangenpolster in unterschiedlichen Größen und Stärken erhältlich. Ebenso ein Kinnriemenpolster und ein Kinn-Windabweiser. Anstelle des klaren Visiers kann unter Beachtung der Homologationsvorschriften ein separat erhältliches, getöntes Visier montiert werden. Lieferumfang Zum Lieferumfang des Shoei Glamster-06 gehören ein Helmbeutel zur schonenden Aufbewahrung, eine beschlaghemmende PINLOCK®EVO Scheibe mit passenden Ersatz-Pins, ein Kinn-Windabweiser, GlamsterLogo-Sticker sowie ein Silikon-Öl zur Pflege der Visierdichtung und -mechanik. Im Handbuch des Helmes sowie in der Broschüre "Richtige Verwendung Ihres Helms" finden sich wertvolle Hinweise zum Einsatz, zur Wartung und Pflege des Shoei Glamster-06. AIM Außenschale (Advanced Integrated Matrix) Die Shoei Helmschale ist eine dreidimensionale Struktur aus mehreren Lagen Glasfasern und organischen Fasern – die sogenannte Advanced Integrated Matrix. Die organischen Fasern verstärken die Glasfasern und optimieren das Gewicht. Die Struktur wird durch ein ungesättigtes, thermofixierendes Polyesterharz verbunden. Dieses Harz erhält seine gewünschten Eigenschaften während der Wärmehärtung: hohe Elastizität und Widerstandsfähigkeit. Diese Technologie ermöglicht eine Helmschale, die sich durch hohe Festigkeit bei geringem Gewicht auszeichnet. Die AIM-Helmschale wurde entwickelt, um die bei einem Aufprall einwirkenden Kräfte über die Helmschale zu verteilen. Die Außenschale und der Innenkern können Beschädigungen zeigen, aber dem Kopf des Fahrers wird der größtmögliche Schutz geboten. Schwere, harte Außenschalen haben diese Eigenschaft nicht und leiten die Energie eines Aufpralls ohne Verringerung an das Innere des Helmes weiter. Die Außenschale mag unbeschädigt sein, aber der Fahrer erleidet Kopfverletzungen. Dies gilt insbesondere für Helme, die gegen das Eindringen von spitzen Gegenständen konstruiert wurden. Zwei Faktoren sind für das gefühlte Gewicht eines Helmes entscheidend: das reale Gewicht des Helmes und das dynamische Gewicht, das durch den Winddruck und die Beschleunigung verursacht wird. Bei einem Aufprall ist das reale Gewicht ausschlaggebend für die Beschleunigungskräfte, die auf den Nacken einwirken. Der schwerste Teil eines Helmes ist die Helmschale. Weil die Helmschale auch der Teil ist, der bei einem Sturz am meisten beansprucht wird, sind die Anforderungen an eine leichte Helmschale komplex. Durch die große Erfahrung im Verarbeiten von Faserverbundwerkstoffen konnte Shoei die extrem festen und dennoch leichten AIM- und AIM+ Helmschalen entwickeln. Polystyrolkern mit unterschiedlichen Dichten Jeder in Europa verkaufte Shoei Helm hat eine Innenschale, die an die europäische Kopfform angepasst ist. Die Kombination von mehreren Styroporelementen in unterschiedlicher Dichte sorgt für eine wirkungsvolle Schlagdämpfung. Der obere Teil der Innenschale ist weicher als der äußere Teil. Der relativ harte äußere Teil der Innenschale erhöht die Absorptionsfähigkeit im Falle eines Aufpralles. Diese Technologie wurde von Shoei entwickelt und patentiert. Styropor hat sehr gute Eigenschaften zur Stoßabsorption. Es gibt allerdings einen Nachteil: Wird der Styroporkern durch einen Aufprall gestaucht, dehnt er sich nach geraumer Zeit wieder zu seiner ursprünglichen Größe aus. Er sieht unversehrt aus, erreicht aber bei weitem nicht mehr dieselben Stoßdämpfungseigenschaften wie vorher. Das ist auch der Grund, weshalb Shoei keine Helme nach einem Unfall prüft. Es ist unmöglich zu beurteilen, ob der Helm noch sicher ist. Tragekomfort und Passform Die Form und das Material der Polster spielen eine wichtige Rolle für den Komfort und Sitz des Helmes. Das Material, das die Haut des Fahrers berührt, ist für den Komfort entscheidend. Der Sitz des Helmes beeinflusst den Halt des Helmes, besonders bei hohen Geschwindigkeiten. In der Vergangenheit spielten diese Anforderungen oft gegeneinander. Dicke, weiche Polster sorgten für guten Komfort, der Helm hatte allerdings keinen guten Halt bei hohen Geschwindigkeiten. Shoei hat eine eigene Herangehensweise für die Gestaltung der Polster gewählt. Der Styroporkern des Helmes wird nah um den Kopf des Fahrers geformt. Dadurch können dünnere Polster zum Einsatz kommen. Diese werden in einem aufwendigen Verfahren aus mehreren Lagen Polyurethan-Schaum in unterschiedlichen Härten oder durch einen dreidimensionalen Schnitt aus einem Block hergestellt. Das Ergebnis bietet hohen Komfort und einen perfekten Sitz, auch bei hohen Geschwindigkeiten. Das Verschluss-System Zurzeit bietet Shoei je nach Helmmodell zwei unterschiedliche Verschluss-Systeme für den Kinnriemen an. Das Doppel-D System kommt vorwiegend bei Shoei s „sportlichen” Helmen zum Einsatz. Bei Rennhelmen ist dieses System vorgeschrieben. Es bietet die größten Reserven im Falle eines Sturzes. Shoei s mehr auf Komfort ausgelegte Helmmodelle werden mit einem Microratschen-System ausgestattet. Das Shoei Microratschen-System verfügt im Gegensatz zu den meisten anderen Systemen über einen Verschlussmechanismus aus Edelstahl. So wird neben dem Komfort auch ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleistet. Das Shoei Visier-System Alle Shoei Visiere werden aus Polycarbonat im Spritzguss-Verfahren hergestellt. Das garantiert eine klare und verzerrfreie Sicht. Das Visier schützt vor kleineren Fremdkörpern und absorbiert 99% der UV-Strahlen. Die nicht verspiegelten Visiere sind kratzfest beschichtet. Alle aktuellen Visiere sind mit Shoei s Q.R.B.P.-System ausgestattet, das einen einfachen Wechsel ohne Werkzeug ermöglicht. Hinweis Bitte beachten Sie, solange in der Artikelbeschreibung nichts anderes angegeben wird: werden alle Helme standardmäßig nur mit der ECE-Prüfung ausgeliefert, auch wenn anders abgebildet. werden alle Helme, die standardmäßig ein Visier haben, mit einem klaren Visier ausgeliefert, auch wenn anders abgebildet.

Preis: 529.00 € | Versand*: 5.90 €
Shoei Glamster-06, Integralhelm - Blau - M
Shoei Glamster-06, Integralhelm - Blau - M

Bitte beachten Wir dürfen diesen Artikel nicht außerhalb der EU versenden. Der Neo-Retro Straßenhelm Shoei Glamster-06 - Style for Miles Der Shoei Glamster-06 ist der stilgerechte Helm für Fahrer und Fahrerinnen, die einen klassischen Retro-Look suchen und dennoch nicht auf moderne Features verzichten möchten. Seine kompakte AIM Fiberglas-Helmschale aus mehreren Fasermaterialien, das klassisch geformte Visier, die neuartige Visiermechanik und die stylischen Lüftungseinlässe verleihen diesem Helm einen authentischen Look. Wie bei allen aktuellen Shoei-Helmen ist das Innenfutter komplett herausnehmbar und waschbar. Sein minimales Gewicht macht ihn gleichermaßen bei Fahrern und Fahrerinnen beliebt. Sicherheit Stoßabsorbierende Helmschale aus AIM Mehrteiliges Polystyrolkern-System unterschiedlicher Dämpfungsgrade CPB-1V Visier Doppel-D Verschluss E.Q.R.S. Sicherheitssystem (Emergency Quick Release System) ECE 22/06 Homologation Seine Außenschale aus AIM (Advanced Integrated Matrix) bietet in Verbindung mit einem aus mehreren Elementen von unterschiedlicher Absorptionsfähigkeit zusammengesetzten Polystyrolkernsystem einen optimalen Aufprallschutz. Ein klares Visier mit großem Sichtbereich sorgt für Durchblick unter fast allen Bedingungen. Der stilgerechte Doppel-D Kinnriemen ist leicht verstellbar und hält den Helm sicher in Position. Im Notfall können die Wangenpolster dank des EQRS-Systems (Emergency Quick Release System) für eine schonende Helmabnahme leicht entnommen werden. Der Shoei Glamster-06 erfüllt die Anforderungen der neuen Prüfnorm für Motorradhelme ECE-R 22-06. Tragekomfort Helm-Außenschalen in 3 Größen (XS-M / L / XL-XXL) 3D-geformtes Centerpad Wangenpolster in verschiedenen Stärken (31, 35, 39, 43, 47 mm) Alle Polster herausnehmbar, waschbar Mehrfache Be- und Entlüftung Einlässe an Stirn & Kinn Gewicht ca. 1300 gr. 3 verschiedene Außenschalengrößen (XS-M | L | XL-XXL) erlauben ein optimales Verhältnis von Fahrer- und Helmgröße und garantieren daneben auch einen coolen Look. Das Kopfpolster, die Wangenpolster sowie das Kinnriemenpolster sind vollständig herausnehmbar und waschbar. Zur Anpassung der Passform des Helmes sind Kopf- und Wangenpolster in unterschiedlichen Stärken erhältlich. Zubehör Zum Ersatz verschlissener Polster oder zur individuellen Anpassung des Helmes sind Kopf- und Wangenpolster in unterschiedlichen Größen und Stärken erhältlich. Ebenso ein Kinnriemenpolster und ein Kinn-Windabweiser. Anstelle des klaren Visiers kann unter Beachtung der Homologationsvorschriften ein separat erhältliches, getöntes Visier montiert werden. Lieferumfang Zum Lieferumfang des Shoei Glamster-06 gehören ein Helmbeutel zur schonenden Aufbewahrung, eine beschlaghemmende PINLOCK®EVO Scheibe mit passenden Ersatz-Pins, ein Kinn-Windabweiser, GlamsterLogo-Sticker sowie ein Silikon-Öl zur Pflege der Visierdichtung und -mechanik. Im Handbuch des Helmes sowie in der Broschüre "Richtige Verwendung Ihres Helms" finden sich wertvolle Hinweise zum Einsatz, zur Wartung und Pflege des Shoei Glamster-06. AIM Außenschale (Advanced Integrated Matrix) Die Shoei Helmschale ist eine dreidimensionale Struktur aus mehreren Lagen Glasfasern und organischen Fasern – die sogenannte Advanced Integrated Matrix. Die organischen Fasern verstärken die Glasfasern und optimieren das Gewicht. Die Struktur wird durch ein ungesättigtes, thermofixierendes Polyesterharz verbunden. Dieses Harz erhält seine gewünschten Eigenschaften während der Wärmehärtung: hohe Elastizität und Widerstandsfähigkeit. Diese Technologie ermöglicht eine Helmschale, die sich durch hohe Festigkeit bei geringem Gewicht auszeichnet. Die AIM-Helmschale wurde entwickelt, um die bei einem Aufprall einwirkenden Kräfte über die Helmschale zu verteilen. Die Außenschale und der Innenkern können Beschädigungen zeigen, aber dem Kopf des Fahrers wird der größtmögliche Schutz geboten. Schwere, harte Außenschalen haben diese Eigenschaft nicht und leiten die Energie eines Aufpralls ohne Verringerung an das Innere des Helmes weiter. Die Außenschale mag unbeschädigt sein, aber der Fahrer erleidet Kopfverletzungen. Dies gilt insbesondere für Helme, die gegen das Eindringen von spitzen Gegenständen konstruiert wurden. Zwei Faktoren sind für das gefühlte Gewicht eines Helmes entscheidend: das reale Gewicht des Helmes und das dynamische Gewicht, das durch den Winddruck und die Beschleunigung verursacht wird. Bei einem Aufprall ist das reale Gewicht ausschlaggebend für die Beschleunigungskräfte, die auf den Nacken einwirken. Der schwerste Teil eines Helmes ist die Helmschale. Weil die Helmschale auch der Teil ist, der bei einem Sturz am meisten beansprucht wird, sind die Anforderungen an eine leichte Helmschale komplex. Durch die große Erfahrung im Verarbeiten von Faserverbundwerkstoffen konnte Shoei die extrem festen und dennoch leichten AIM- und AIM+ Helmschalen entwickeln. Polystyrolkern mit unterschiedlichen Dichten Jeder in Europa verkaufte Shoei Helm hat eine Innenschale, die an die europäische Kopfform angepasst ist. Die Kombination von mehreren Styroporelementen in unterschiedlicher Dichte sorgt für eine wirkungsvolle Schlagdämpfung. Der obere Teil der Innenschale ist weicher als der äußere Teil. Der relativ harte äußere Teil der Innenschale erhöht die Absorptionsfähigkeit im Falle eines Aufpralles. Diese Technologie wurde von Shoei entwickelt und patentiert. Styropor hat sehr gute Eigenschaften zur Stoßabsorption. Es gibt allerdings einen Nachteil: Wird der Styroporkern durch einen Aufprall gestaucht, dehnt er sich nach geraumer Zeit wieder zu seiner ursprünglichen Größe aus. Er sieht unversehrt aus, erreicht aber bei weitem nicht mehr dieselben Stoßdämpfungseigenschaften wie vorher. Das ist auch der Grund, weshalb Shoei keine Helme nach einem Unfall prüft. Es ist unmöglich zu beurteilen, ob der Helm noch sicher ist. Tragekomfort und Passform Die Form und das Material der Polster spielen eine wichtige Rolle für den Komfort und Sitz des Helmes. Das Material, das die Haut des Fahrers berührt, ist für den Komfort entscheidend. Der Sitz des Helmes beeinflusst den Halt des Helmes, besonders bei hohen Geschwindigkeiten. In der Vergangenheit spielten diese Anforderungen oft gegeneinander. Dicke, weiche Polster sorgten für guten Komfort, der Helm hatte allerdings keinen guten Halt bei hohen Geschwindigkeiten. Shoei hat eine eigene Herangehensweise für die Gestaltung der Polster gewählt. Der Styroporkern des Helmes wird nah um den Kopf des Fahrers geformt. Dadurch können dünnere Polster zum Einsatz kommen. Diese werden in einem aufwendigen Verfahren aus mehreren Lagen Polyurethan-Schaum in unterschiedlichen Härten oder durch einen dreidimensionalen Schnitt aus einem Block hergestellt. Das Ergebnis bietet hohen Komfort und einen perfekten Sitz, auch bei hohen Geschwindigkeiten. Das Verschluss-System Zurzeit bietet Shoei je nach Helmmodell zwei unterschiedliche Verschluss-Systeme für den Kinnriemen an. Das Doppel-D System kommt vorwiegend bei Shoei s „sportlichen” Helmen zum Einsatz. Bei Rennhelmen ist dieses System vorgeschrieben. Es bietet die größten Reserven im Falle eines Sturzes. Shoei s mehr auf Komfort ausgelegte Helmmodelle werden mit einem Microratschen-System ausgestattet. Das Shoei Microratschen-System verfügt im Gegensatz zu den meisten anderen Systemen über einen Verschlussmechanismus aus Edelstahl. So wird neben dem Komfort auch ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleistet. Das Shoei Visier-System Alle Shoei Visiere werden aus Polycarbonat im Spritzguss-Verfahren hergestellt. Das garantiert eine klare und verzerrfreie Sicht. Das Visier schützt vor kleineren Fremdkörpern und absorbiert 99% der UV-Strahlen. Die nicht verspiegelten Visiere sind kratzfest beschichtet. Alle aktuellen Visiere sind mit Shoei s Q.R.B.P.-System ausgestattet, das einen einfachen Wechsel ohne Werkzeug ermöglicht. Hinweis Bitte beachten Sie, solange in der Artikelbeschreibung nichts anderes angegeben wird: werden alle Helme standardmäßig nur mit der ECE-Prüfung ausgeliefert, auch wenn anders abgebildet. werden alle Helme, die standardmäßig ein Visier haben, mit einem klaren Visier ausgeliefert, auch wenn anders abgebildet.

Preis: 529.00 € | Versand*: 5.90 €
Shoei Glamster-06, Integralhelm - Blau - L
Shoei Glamster-06, Integralhelm - Blau - L

Bitte beachten Wir dürfen diesen Artikel nicht außerhalb der EU versenden. Der Neo-Retro Straßenhelm Shoei Glamster-06 - Style for Miles Der Shoei Glamster-06 ist der stilgerechte Helm für Fahrer und Fahrerinnen, die einen klassischen Retro-Look suchen und dennoch nicht auf moderne Features verzichten möchten. Seine kompakte AIM Fiberglas-Helmschale aus mehreren Fasermaterialien, das klassisch geformte Visier, die neuartige Visiermechanik und die stylischen Lüftungseinlässe verleihen diesem Helm einen authentischen Look. Wie bei allen aktuellen Shoei-Helmen ist das Innenfutter komplett herausnehmbar und waschbar. Sein minimales Gewicht macht ihn gleichermaßen bei Fahrern und Fahrerinnen beliebt. Sicherheit Stoßabsorbierende Helmschale aus AIM Mehrteiliges Polystyrolkern-System unterschiedlicher Dämpfungsgrade CPB-1V Visier Doppel-D Verschluss E.Q.R.S. Sicherheitssystem (Emergency Quick Release System) ECE 22/06 Homologation Seine Außenschale aus AIM (Advanced Integrated Matrix) bietet in Verbindung mit einem aus mehreren Elementen von unterschiedlicher Absorptionsfähigkeit zusammengesetzten Polystyrolkernsystem einen optimalen Aufprallschutz. Ein klares Visier mit großem Sichtbereich sorgt für Durchblick unter fast allen Bedingungen. Der stilgerechte Doppel-D Kinnriemen ist leicht verstellbar und hält den Helm sicher in Position. Im Notfall können die Wangenpolster dank des EQRS-Systems (Emergency Quick Release System) für eine schonende Helmabnahme leicht entnommen werden. Der Shoei Glamster-06 erfüllt die Anforderungen der neuen Prüfnorm für Motorradhelme ECE-R 22-06. Tragekomfort Helm-Außenschalen in 3 Größen (XS-M / L / XL-XXL) 3D-geformtes Centerpad Wangenpolster in verschiedenen Stärken (31, 35, 39, 43, 47 mm) Alle Polster herausnehmbar, waschbar Mehrfache Be- und Entlüftung Einlässe an Stirn & Kinn Gewicht ca. 1300 gr. 3 verschiedene Außenschalengrößen (XS-M | L | XL-XXL) erlauben ein optimales Verhältnis von Fahrer- und Helmgröße und garantieren daneben auch einen coolen Look. Das Kopfpolster, die Wangenpolster sowie das Kinnriemenpolster sind vollständig herausnehmbar und waschbar. Zur Anpassung der Passform des Helmes sind Kopf- und Wangenpolster in unterschiedlichen Stärken erhältlich. Zubehör Zum Ersatz verschlissener Polster oder zur individuellen Anpassung des Helmes sind Kopf- und Wangenpolster in unterschiedlichen Größen und Stärken erhältlich. Ebenso ein Kinnriemenpolster und ein Kinn-Windabweiser. Anstelle des klaren Visiers kann unter Beachtung der Homologationsvorschriften ein separat erhältliches, getöntes Visier montiert werden. Lieferumfang Zum Lieferumfang des Shoei Glamster-06 gehören ein Helmbeutel zur schonenden Aufbewahrung, eine beschlaghemmende PINLOCK®EVO Scheibe mit passenden Ersatz-Pins, ein Kinn-Windabweiser, GlamsterLogo-Sticker sowie ein Silikon-Öl zur Pflege der Visierdichtung und -mechanik. Im Handbuch des Helmes sowie in der Broschüre "Richtige Verwendung Ihres Helms" finden sich wertvolle Hinweise zum Einsatz, zur Wartung und Pflege des Shoei Glamster-06. AIM Außenschale (Advanced Integrated Matrix) Die Shoei Helmschale ist eine dreidimensionale Struktur aus mehreren Lagen Glasfasern und organischen Fasern – die sogenannte Advanced Integrated Matrix. Die organischen Fasern verstärken die Glasfasern und optimieren das Gewicht. Die Struktur wird durch ein ungesättigtes, thermofixierendes Polyesterharz verbunden. Dieses Harz erhält seine gewünschten Eigenschaften während der Wärmehärtung: hohe Elastizität und Widerstandsfähigkeit. Diese Technologie ermöglicht eine Helmschale, die sich durch hohe Festigkeit bei geringem Gewicht auszeichnet. Die AIM-Helmschale wurde entwickelt, um die bei einem Aufprall einwirkenden Kräfte über die Helmschale zu verteilen. Die Außenschale und der Innenkern können Beschädigungen zeigen, aber dem Kopf des Fahrers wird der größtmögliche Schutz geboten. Schwere, harte Außenschalen haben diese Eigenschaft nicht und leiten die Energie eines Aufpralls ohne Verringerung an das Innere des Helmes weiter. Die Außenschale mag unbeschädigt sein, aber der Fahrer erleidet Kopfverletzungen. Dies gilt insbesondere für Helme, die gegen das Eindringen von spitzen Gegenständen konstruiert wurden. Zwei Faktoren sind für das gefühlte Gewicht eines Helmes entscheidend: das reale Gewicht des Helmes und das dynamische Gewicht, das durch den Winddruck und die Beschleunigung verursacht wird. Bei einem Aufprall ist das reale Gewicht ausschlaggebend für die Beschleunigungskräfte, die auf den Nacken einwirken. Der schwerste Teil eines Helmes ist die Helmschale. Weil die Helmschale auch der Teil ist, der bei einem Sturz am meisten beansprucht wird, sind die Anforderungen an eine leichte Helmschale komplex. Durch die große Erfahrung im Verarbeiten von Faserverbundwerkstoffen konnte Shoei die extrem festen und dennoch leichten AIM- und AIM+ Helmschalen entwickeln. Polystyrolkern mit unterschiedlichen Dichten Jeder in Europa verkaufte Shoei Helm hat eine Innenschale, die an die europäische Kopfform angepasst ist. Die Kombination von mehreren Styroporelementen in unterschiedlicher Dichte sorgt für eine wirkungsvolle Schlagdämpfung. Der obere Teil der Innenschale ist weicher als der äußere Teil. Der relativ harte äußere Teil der Innenschale erhöht die Absorptionsfähigkeit im Falle eines Aufpralles. Diese Technologie wurde von Shoei entwickelt und patentiert. Styropor hat sehr gute Eigenschaften zur Stoßabsorption. Es gibt allerdings einen Nachteil: Wird der Styroporkern durch einen Aufprall gestaucht, dehnt er sich nach geraumer Zeit wieder zu seiner ursprünglichen Größe aus. Er sieht unversehrt aus, erreicht aber bei weitem nicht mehr dieselben Stoßdämpfungseigenschaften wie vorher. Das ist auch der Grund, weshalb Shoei keine Helme nach einem Unfall prüft. Es ist unmöglich zu beurteilen, ob der Helm noch sicher ist. Tragekomfort und Passform Die Form und das Material der Polster spielen eine wichtige Rolle für den Komfort und Sitz des Helmes. Das Material, das die Haut des Fahrers berührt, ist für den Komfort entscheidend. Der Sitz des Helmes beeinflusst den Halt des Helmes, besonders bei hohen Geschwindigkeiten. In der Vergangenheit spielten diese Anforderungen oft gegeneinander. Dicke, weiche Polster sorgten für guten Komfort, der Helm hatte allerdings keinen guten Halt bei hohen Geschwindigkeiten. Shoei hat eine eigene Herangehensweise für die Gestaltung der Polster gewählt. Der Styroporkern des Helmes wird nah um den Kopf des Fahrers geformt. Dadurch können dünnere Polster zum Einsatz kommen. Diese werden in einem aufwendigen Verfahren aus mehreren Lagen Polyurethan-Schaum in unterschiedlichen Härten oder durch einen dreidimensionalen Schnitt aus einem Block hergestellt. Das Ergebnis bietet hohen Komfort und einen perfekten Sitz, auch bei hohen Geschwindigkeiten. Das Verschluss-System Zurzeit bietet Shoei je nach Helmmodell zwei unterschiedliche Verschluss-Systeme für den Kinnriemen an. Das Doppel-D System kommt vorwiegend bei Shoei s „sportlichen” Helmen zum Einsatz. Bei Rennhelmen ist dieses System vorgeschrieben. Es bietet die größten Reserven im Falle eines Sturzes. Shoei s mehr auf Komfort ausgelegte Helmmodelle werden mit einem Microratschen-System ausgestattet. Das Shoei Microratschen-System verfügt im Gegensatz zu den meisten anderen Systemen über einen Verschlussmechanismus aus Edelstahl. So wird neben dem Komfort auch ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleistet. Das Shoei Visier-System Alle Shoei Visiere werden aus Polycarbonat im Spritzguss-Verfahren hergestellt. Das garantiert eine klare und verzerrfreie Sicht. Das Visier schützt vor kleineren Fremdkörpern und absorbiert 99% der UV-Strahlen. Die nicht verspiegelten Visiere sind kratzfest beschichtet. Alle aktuellen Visiere sind mit Shoei s Q.R.B.P.-System ausgestattet, das einen einfachen Wechsel ohne Werkzeug ermöglicht. Hinweis Bitte beachten Sie, solange in der Artikelbeschreibung nichts anderes angegeben wird: werden alle Helme standardmäßig nur mit der ECE-Prüfung ausgeliefert, auch wenn anders abgebildet. werden alle Helme, die standardmäßig ein Visier haben, mit einem klaren Visier ausgeliefert, auch wenn anders abgebildet.

Preis: 529.00 € | Versand*: 5.90 €
Shoei Glamster-06, Integralhelm - Blau - XXL
Shoei Glamster-06, Integralhelm - Blau - XXL

Bitte beachten Wir dürfen diesen Artikel nicht außerhalb der EU versenden. Der Neo-Retro Straßenhelm Shoei Glamster-06 - Style for Miles Der Shoei Glamster-06 ist der stilgerechte Helm für Fahrer und Fahrerinnen, die einen klassischen Retro-Look suchen und dennoch nicht auf moderne Features verzichten möchten. Seine kompakte AIM Fiberglas-Helmschale aus mehreren Fasermaterialien, das klassisch geformte Visier, die neuartige Visiermechanik und die stylischen Lüftungseinlässe verleihen diesem Helm einen authentischen Look. Wie bei allen aktuellen Shoei-Helmen ist das Innenfutter komplett herausnehmbar und waschbar. Sein minimales Gewicht macht ihn gleichermaßen bei Fahrern und Fahrerinnen beliebt. Sicherheit Stoßabsorbierende Helmschale aus AIM Mehrteiliges Polystyrolkern-System unterschiedlicher Dämpfungsgrade CPB-1V Visier Doppel-D Verschluss E.Q.R.S. Sicherheitssystem (Emergency Quick Release System) ECE 22/06 Homologation Seine Außenschale aus AIM (Advanced Integrated Matrix) bietet in Verbindung mit einem aus mehreren Elementen von unterschiedlicher Absorptionsfähigkeit zusammengesetzten Polystyrolkernsystem einen optimalen Aufprallschutz. Ein klares Visier mit großem Sichtbereich sorgt für Durchblick unter fast allen Bedingungen. Der stilgerechte Doppel-D Kinnriemen ist leicht verstellbar und hält den Helm sicher in Position. Im Notfall können die Wangenpolster dank des EQRS-Systems (Emergency Quick Release System) für eine schonende Helmabnahme leicht entnommen werden. Der Shoei Glamster-06 erfüllt die Anforderungen der neuen Prüfnorm für Motorradhelme ECE-R 22-06. Tragekomfort Helm-Außenschalen in 3 Größen (XS-M / L / XL-XXL) 3D-geformtes Centerpad Wangenpolster in verschiedenen Stärken (31, 35, 39, 43, 47 mm) Alle Polster herausnehmbar, waschbar Mehrfache Be- und Entlüftung Einlässe an Stirn & Kinn Gewicht ca. 1300 gr. 3 verschiedene Außenschalengrößen (XS-M | L | XL-XXL) erlauben ein optimales Verhältnis von Fahrer- und Helmgröße und garantieren daneben auch einen coolen Look. Das Kopfpolster, die Wangenpolster sowie das Kinnriemenpolster sind vollständig herausnehmbar und waschbar. Zur Anpassung der Passform des Helmes sind Kopf- und Wangenpolster in unterschiedlichen Stärken erhältlich. Zubehör Zum Ersatz verschlissener Polster oder zur individuellen Anpassung des Helmes sind Kopf- und Wangenpolster in unterschiedlichen Größen und Stärken erhältlich. Ebenso ein Kinnriemenpolster und ein Kinn-Windabweiser. Anstelle des klaren Visiers kann unter Beachtung der Homologationsvorschriften ein separat erhältliches, getöntes Visier montiert werden. Lieferumfang Zum Lieferumfang des Shoei Glamster-06 gehören ein Helmbeutel zur schonenden Aufbewahrung, eine beschlaghemmende PINLOCK®EVO Scheibe mit passenden Ersatz-Pins, ein Kinn-Windabweiser, GlamsterLogo-Sticker sowie ein Silikon-Öl zur Pflege der Visierdichtung und -mechanik. Im Handbuch des Helmes sowie in der Broschüre "Richtige Verwendung Ihres Helms" finden sich wertvolle Hinweise zum Einsatz, zur Wartung und Pflege des Shoei Glamster-06. AIM Außenschale (Advanced Integrated Matrix) Die Shoei Helmschale ist eine dreidimensionale Struktur aus mehreren Lagen Glasfasern und organischen Fasern – die sogenannte Advanced Integrated Matrix. Die organischen Fasern verstärken die Glasfasern und optimieren das Gewicht. Die Struktur wird durch ein ungesättigtes, thermofixierendes Polyesterharz verbunden. Dieses Harz erhält seine gewünschten Eigenschaften während der Wärmehärtung: hohe Elastizität und Widerstandsfähigkeit. Diese Technologie ermöglicht eine Helmschale, die sich durch hohe Festigkeit bei geringem Gewicht auszeichnet. Die AIM-Helmschale wurde entwickelt, um die bei einem Aufprall einwirkenden Kräfte über die Helmschale zu verteilen. Die Außenschale und der Innenkern können Beschädigungen zeigen, aber dem Kopf des Fahrers wird der größtmögliche Schutz geboten. Schwere, harte Außenschalen haben diese Eigenschaft nicht und leiten die Energie eines Aufpralls ohne Verringerung an das Innere des Helmes weiter. Die Außenschale mag unbeschädigt sein, aber der Fahrer erleidet Kopfverletzungen. Dies gilt insbesondere für Helme, die gegen das Eindringen von spitzen Gegenständen konstruiert wurden. Zwei Faktoren sind für das gefühlte Gewicht eines Helmes entscheidend: das reale Gewicht des Helmes und das dynamische Gewicht, das durch den Winddruck und die Beschleunigung verursacht wird. Bei einem Aufprall ist das reale Gewicht ausschlaggebend für die Beschleunigungskräfte, die auf den Nacken einwirken. Der schwerste Teil eines Helmes ist die Helmschale. Weil die Helmschale auch der Teil ist, der bei einem Sturz am meisten beansprucht wird, sind die Anforderungen an eine leichte Helmschale komplex. Durch die große Erfahrung im Verarbeiten von Faserverbundwerkstoffen konnte Shoei die extrem festen und dennoch leichten AIM- und AIM+ Helmschalen entwickeln. Polystyrolkern mit unterschiedlichen Dichten Jeder in Europa verkaufte Shoei Helm hat eine Innenschale, die an die europäische Kopfform angepasst ist. Die Kombination von mehreren Styroporelementen in unterschiedlicher Dichte sorgt für eine wirkungsvolle Schlagdämpfung. Der obere Teil der Innenschale ist weicher als der äußere Teil. Der relativ harte äußere Teil der Innenschale erhöht die Absorptionsfähigkeit im Falle eines Aufpralles. Diese Technologie wurde von Shoei entwickelt und patentiert. Styropor hat sehr gute Eigenschaften zur Stoßabsorption. Es gibt allerdings einen Nachteil: Wird der Styroporkern durch einen Aufprall gestaucht, dehnt er sich nach geraumer Zeit wieder zu seiner ursprünglichen Größe aus. Er sieht unversehrt aus, erreicht aber bei weitem nicht mehr dieselben Stoßdämpfungseigenschaften wie vorher. Das ist auch der Grund, weshalb Shoei keine Helme nach einem Unfall prüft. Es ist unmöglich zu beurteilen, ob der Helm noch sicher ist. Tragekomfort und Passform Die Form und das Material der Polster spielen eine wichtige Rolle für den Komfort und Sitz des Helmes. Das Material, das die Haut des Fahrers berührt, ist für den Komfort entscheidend. Der Sitz des Helmes beeinflusst den Halt des Helmes, besonders bei hohen Geschwindigkeiten. In der Vergangenheit spielten diese Anforderungen oft gegeneinander. Dicke, weiche Polster sorgten für guten Komfort, der Helm hatte allerdings keinen guten Halt bei hohen Geschwindigkeiten. Shoei hat eine eigene Herangehensweise für die Gestaltung der Polster gewählt. Der Styroporkern des Helmes wird nah um den Kopf des Fahrers geformt. Dadurch können dünnere Polster zum Einsatz kommen. Diese werden in einem aufwendigen Verfahren aus mehreren Lagen Polyurethan-Schaum in unterschiedlichen Härten oder durch einen dreidimensionalen Schnitt aus einem Block hergestellt. Das Ergebnis bietet hohen Komfort und einen perfekten Sitz, auch bei hohen Geschwindigkeiten. Das Verschluss-System Zurzeit bietet Shoei je nach Helmmodell zwei unterschiedliche Verschluss-Systeme für den Kinnriemen an. Das Doppel-D System kommt vorwiegend bei Shoei s „sportlichen” Helmen zum Einsatz. Bei Rennhelmen ist dieses System vorgeschrieben. Es bietet die größten Reserven im Falle eines Sturzes. Shoei s mehr auf Komfort ausgelegte Helmmodelle werden mit einem Microratschen-System ausgestattet. Das Shoei Microratschen-System verfügt im Gegensatz zu den meisten anderen Systemen über einen Verschlussmechanismus aus Edelstahl. So wird neben dem Komfort auch ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleistet. Das Shoei Visier-System Alle Shoei Visiere werden aus Polycarbonat im Spritzguss-Verfahren hergestellt. Das garantiert eine klare und verzerrfreie Sicht. Das Visier schützt vor kleineren Fremdkörpern und absorbiert 99% der UV-Strahlen. Die nicht verspiegelten Visiere sind kratzfest beschichtet. Alle aktuellen Visiere sind mit Shoei s Q.R.B.P.-System ausgestattet, das einen einfachen Wechsel ohne Werkzeug ermöglicht. Hinweis Bitte beachten Sie, solange in der Artikelbeschreibung nichts anderes angegeben wird: werden alle Helme standardmäßig nur mit der ECE-Prüfung ausgeliefert, auch wenn anders abgebildet. werden alle Helme, die standardmäßig ein Visier haben, mit einem klaren Visier ausgeliefert, auch wenn anders abgebildet.

Preis: 529.00 € | Versand*: 5.90 €
Shoei Glamster-06, Integralhelm - Grau - XS
Shoei Glamster-06, Integralhelm - Grau - XS

Bitte beachten Wir dürfen diesen Artikel nicht außerhalb der EU versenden. Der Neo-Retro Straßenhelm Shoei Glamster-06 - Style for Miles Der Shoei Glamster-06 ist der stilgerechte Helm für Fahrer und Fahrerinnen, die einen klassischen Retro-Look suchen und dennoch nicht auf moderne Features verzichten möchten. Seine kompakte AIM Fiberglas-Helmschale aus mehreren Fasermaterialien, das klassisch geformte Visier, die neuartige Visiermechanik und die stylischen Lüftungseinlässe verleihen diesem Helm einen authentischen Look. Wie bei allen aktuellen Shoei-Helmen ist das Innenfutter komplett herausnehmbar und waschbar. Sein minimales Gewicht macht ihn gleichermaßen bei Fahrern und Fahrerinnen beliebt. Sicherheit Stoßabsorbierende Helmschale aus AIM Mehrteiliges Polystyrolkern-System unterschiedlicher Dämpfungsgrade CPB-1V Visier Doppel-D Verschluss E.Q.R.S. Sicherheitssystem (Emergency Quick Release System) ECE 22/06 Homologation Seine Außenschale aus AIM (Advanced Integrated Matrix) bietet in Verbindung mit einem aus mehreren Elementen von unterschiedlicher Absorptionsfähigkeit zusammengesetzten Polystyrolkernsystem einen optimalen Aufprallschutz. Ein klares Visier mit großem Sichtbereich sorgt für Durchblick unter fast allen Bedingungen. Der stilgerechte Doppel-D Kinnriemen ist leicht verstellbar und hält den Helm sicher in Position. Im Notfall können die Wangenpolster dank des EQRS-Systems (Emergency Quick Release System) für eine schonende Helmabnahme leicht entnommen werden. Der Shoei Glamster-06 erfüllt die Anforderungen der neuen Prüfnorm für Motorradhelme ECE-R 22-06. Tragekomfort Helm-Außenschalen in 3 Größen (XS-M / L / XL-XXL) 3D-geformtes Centerpad Wangenpolster in verschiedenen Stärken (31, 35, 39, 43, 47 mm) Alle Polster herausnehmbar, waschbar Mehrfache Be- und Entlüftung Einlässe an Stirn & Kinn Gewicht ca. 1300 gr. 3 verschiedene Außenschalengrößen (XS-M | L | XL-XXL) erlauben ein optimales Verhältnis von Fahrer- und Helmgröße und garantieren daneben auch einen coolen Look. Das Kopfpolster, die Wangenpolster sowie das Kinnriemenpolster sind vollständig herausnehmbar und waschbar. Zur Anpassung der Passform des Helmes sind Kopf- und Wangenpolster in unterschiedlichen Stärken erhältlich. Zubehör Zum Ersatz verschlissener Polster oder zur individuellen Anpassung des Helmes sind Kopf- und Wangenpolster in unterschiedlichen Größen und Stärken erhältlich. Ebenso ein Kinnriemenpolster und ein Kinn-Windabweiser. Anstelle des klaren Visiers kann unter Beachtung der Homologationsvorschriften ein separat erhältliches, getöntes Visier montiert werden. Lieferumfang Zum Lieferumfang des Shoei Glamster-06 gehören ein Helmbeutel zur schonenden Aufbewahrung, eine beschlaghemmende PINLOCK®EVO Scheibe mit passenden Ersatz-Pins, ein Kinn-Windabweiser, GlamsterLogo-Sticker sowie ein Silikon-Öl zur Pflege der Visierdichtung und -mechanik. Im Handbuch des Helmes sowie in der Broschüre "Richtige Verwendung Ihres Helms" finden sich wertvolle Hinweise zum Einsatz, zur Wartung und Pflege des Shoei Glamster-06. AIM Außenschale (Advanced Integrated Matrix) Die Shoei Helmschale ist eine dreidimensionale Struktur aus mehreren Lagen Glasfasern und organischen Fasern – die sogenannte Advanced Integrated Matrix. Die organischen Fasern verstärken die Glasfasern und optimieren das Gewicht. Die Struktur wird durch ein ungesättigtes, thermofixierendes Polyesterharz verbunden. Dieses Harz erhält seine gewünschten Eigenschaften während der Wärmehärtung: hohe Elastizität und Widerstandsfähigkeit. Diese Technologie ermöglicht eine Helmschale, die sich durch hohe Festigkeit bei geringem Gewicht auszeichnet. Die AIM-Helmschale wurde entwickelt, um die bei einem Aufprall einwirkenden Kräfte über die Helmschale zu verteilen. Die Außenschale und der Innenkern können Beschädigungen zeigen, aber dem Kopf des Fahrers wird der größtmögliche Schutz geboten. Schwere, harte Außenschalen haben diese Eigenschaft nicht und leiten die Energie eines Aufpralls ohne Verringerung an das Innere des Helmes weiter. Die Außenschale mag unbeschädigt sein, aber der Fahrer erleidet Kopfverletzungen. Dies gilt insbesondere für Helme, die gegen das Eindringen von spitzen Gegenständen konstruiert wurden. Zwei Faktoren sind für das gefühlte Gewicht eines Helmes entscheidend: das reale Gewicht des Helmes und das dynamische Gewicht, das durch den Winddruck und die Beschleunigung verursacht wird. Bei einem Aufprall ist das reale Gewicht ausschlaggebend für die Beschleunigungskräfte, die auf den Nacken einwirken. Der schwerste Teil eines Helmes ist die Helmschale. Weil die Helmschale auch der Teil ist, der bei einem Sturz am meisten beansprucht wird, sind die Anforderungen an eine leichte Helmschale komplex. Durch die große Erfahrung im Verarbeiten von Faserverbundwerkstoffen konnte Shoei die extrem festen und dennoch leichten AIM- und AIM+ Helmschalen entwickeln. Polystyrolkern mit unterschiedlichen Dichten Jeder in Europa verkaufte Shoei Helm hat eine Innenschale, die an die europäische Kopfform angepasst ist. Die Kombination von mehreren Styroporelementen in unterschiedlicher Dichte sorgt für eine wirkungsvolle Schlagdämpfung. Der obere Teil der Innenschale ist weicher als der äußere Teil. Der relativ harte äußere Teil der Innenschale erhöht die Absorptionsfähigkeit im Falle eines Aufpralles. Diese Technologie wurde von Shoei entwickelt und patentiert. Styropor hat sehr gute Eigenschaften zur Stoßabsorption. Es gibt allerdings einen Nachteil: Wird der Styroporkern durch einen Aufprall gestaucht, dehnt er sich nach geraumer Zeit wieder zu seiner ursprünglichen Größe aus. Er sieht unversehrt aus, erreicht aber bei weitem nicht mehr dieselben Stoßdämpfungseigenschaften wie vorher. Das ist auch der Grund, weshalb Shoei keine Helme nach einem Unfall prüft. Es ist unmöglich zu beurteilen, ob der Helm noch sicher ist. Tragekomfort und Passform Die Form und das Material der Polster spielen eine wichtige Rolle für den Komfort und Sitz des Helmes. Das Material, das die Haut des Fahrers berührt, ist für den Komfort entscheidend. Der Sitz des Helmes beeinflusst den Halt des Helmes, besonders bei hohen Geschwindigkeiten. In der Vergangenheit spielten diese Anforderungen oft gegeneinander. Dicke, weiche Polster sorgten für guten Komfort, der Helm hatte allerdings keinen guten Halt bei hohen Geschwindigkeiten. Shoei hat eine eigene Herangehensweise für die Gestaltung der Polster gewählt. Der Styroporkern des Helmes wird nah um den Kopf des Fahrers geformt. Dadurch können dünnere Polster zum Einsatz kommen. Diese werden in einem aufwendigen Verfahren aus mehreren Lagen Polyurethan-Schaum in unterschiedlichen Härten oder durch einen dreidimensionalen Schnitt aus einem Block hergestellt. Das Ergebnis bietet hohen Komfort und einen perfekten Sitz, auch bei hohen Geschwindigkeiten. Das Verschluss-System Zurzeit bietet Shoei je nach Helmmodell zwei unterschiedliche Verschluss-Systeme für den Kinnriemen an. Das Doppel-D System kommt vorwiegend bei Shoei s „sportlichen” Helmen zum Einsatz. Bei Rennhelmen ist dieses System vorgeschrieben. Es bietet die größten Reserven im Falle eines Sturzes. Shoei s mehr auf Komfort ausgelegte Helmmodelle werden mit einem Microratschen-System ausgestattet. Das Shoei Microratschen-System verfügt im Gegensatz zu den meisten anderen Systemen über einen Verschlussmechanismus aus Edelstahl. So wird neben dem Komfort auch ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleistet. Das Shoei Visier-System Alle Shoei Visiere werden aus Polycarbonat im Spritzguss-Verfahren hergestellt. Das garantiert eine klare und verzerrfreie Sicht. Das Visier schützt vor kleineren Fremdkörpern und absorbiert 99% der UV-Strahlen. Die nicht verspiegelten Visiere sind kratzfest beschichtet. Alle aktuellen Visiere sind mit Shoei s Q.R.B.P.-System ausgestattet, das einen einfachen Wechsel ohne Werkzeug ermöglicht. Hinweis Bitte beachten Sie, solange in der Artikelbeschreibung nichts anderes angegeben wird: werden alle Helme standardmäßig nur mit der ECE-Prüfung ausgeliefert, auch wenn anders abgebildet. werden alle Helme, die standardmäßig ein Visier haben, mit einem klaren Visier ausgeliefert, auch wenn anders abgebildet.

Preis: 529.00 € | Versand*: 5.90 €
Shoei Glamster-06, Integralhelm - Grau - S
Shoei Glamster-06, Integralhelm - Grau - S

Bitte beachten Wir dürfen diesen Artikel nicht außerhalb der EU versenden. Der Neo-Retro Straßenhelm Shoei Glamster-06 - Style for Miles Der Shoei Glamster-06 ist der stilgerechte Helm für Fahrer und Fahrerinnen, die einen klassischen Retro-Look suchen und dennoch nicht auf moderne Features verzichten möchten. Seine kompakte AIM Fiberglas-Helmschale aus mehreren Fasermaterialien, das klassisch geformte Visier, die neuartige Visiermechanik und die stylischen Lüftungseinlässe verleihen diesem Helm einen authentischen Look. Wie bei allen aktuellen Shoei-Helmen ist das Innenfutter komplett herausnehmbar und waschbar. Sein minimales Gewicht macht ihn gleichermaßen bei Fahrern und Fahrerinnen beliebt. Sicherheit Stoßabsorbierende Helmschale aus AIM Mehrteiliges Polystyrolkern-System unterschiedlicher Dämpfungsgrade CPB-1V Visier Doppel-D Verschluss E.Q.R.S. Sicherheitssystem (Emergency Quick Release System) ECE 22/06 Homologation Seine Außenschale aus AIM (Advanced Integrated Matrix) bietet in Verbindung mit einem aus mehreren Elementen von unterschiedlicher Absorptionsfähigkeit zusammengesetzten Polystyrolkernsystem einen optimalen Aufprallschutz. Ein klares Visier mit großem Sichtbereich sorgt für Durchblick unter fast allen Bedingungen. Der stilgerechte Doppel-D Kinnriemen ist leicht verstellbar und hält den Helm sicher in Position. Im Notfall können die Wangenpolster dank des EQRS-Systems (Emergency Quick Release System) für eine schonende Helmabnahme leicht entnommen werden. Der Shoei Glamster-06 erfüllt die Anforderungen der neuen Prüfnorm für Motorradhelme ECE-R 22-06. Tragekomfort Helm-Außenschalen in 3 Größen (XS-M / L / XL-XXL) 3D-geformtes Centerpad Wangenpolster in verschiedenen Stärken (31, 35, 39, 43, 47 mm) Alle Polster herausnehmbar, waschbar Mehrfache Be- und Entlüftung Einlässe an Stirn & Kinn Gewicht ca. 1300 gr. 3 verschiedene Außenschalengrößen (XS-M | L | XL-XXL) erlauben ein optimales Verhältnis von Fahrer- und Helmgröße und garantieren daneben auch einen coolen Look. Das Kopfpolster, die Wangenpolster sowie das Kinnriemenpolster sind vollständig herausnehmbar und waschbar. Zur Anpassung der Passform des Helmes sind Kopf- und Wangenpolster in unterschiedlichen Stärken erhältlich. Zubehör Zum Ersatz verschlissener Polster oder zur individuellen Anpassung des Helmes sind Kopf- und Wangenpolster in unterschiedlichen Größen und Stärken erhältlich. Ebenso ein Kinnriemenpolster und ein Kinn-Windabweiser. Anstelle des klaren Visiers kann unter Beachtung der Homologationsvorschriften ein separat erhältliches, getöntes Visier montiert werden. Lieferumfang Zum Lieferumfang des Shoei Glamster-06 gehören ein Helmbeutel zur schonenden Aufbewahrung, eine beschlaghemmende PINLOCK®EVO Scheibe mit passenden Ersatz-Pins, ein Kinn-Windabweiser, GlamsterLogo-Sticker sowie ein Silikon-Öl zur Pflege der Visierdichtung und -mechanik. Im Handbuch des Helmes sowie in der Broschüre "Richtige Verwendung Ihres Helms" finden sich wertvolle Hinweise zum Einsatz, zur Wartung und Pflege des Shoei Glamster-06. AIM Außenschale (Advanced Integrated Matrix) Die Shoei Helmschale ist eine dreidimensionale Struktur aus mehreren Lagen Glasfasern und organischen Fasern – die sogenannte Advanced Integrated Matrix. Die organischen Fasern verstärken die Glasfasern und optimieren das Gewicht. Die Struktur wird durch ein ungesättigtes, thermofixierendes Polyesterharz verbunden. Dieses Harz erhält seine gewünschten Eigenschaften während der Wärmehärtung: hohe Elastizität und Widerstandsfähigkeit. Diese Technologie ermöglicht eine Helmschale, die sich durch hohe Festigkeit bei geringem Gewicht auszeichnet. Die AIM-Helmschale wurde entwickelt, um die bei einem Aufprall einwirkenden Kräfte über die Helmschale zu verteilen. Die Außenschale und der Innenkern können Beschädigungen zeigen, aber dem Kopf des Fahrers wird der größtmögliche Schutz geboten. Schwere, harte Außenschalen haben diese Eigenschaft nicht und leiten die Energie eines Aufpralls ohne Verringerung an das Innere des Helmes weiter. Die Außenschale mag unbeschädigt sein, aber der Fahrer erleidet Kopfverletzungen. Dies gilt insbesondere für Helme, die gegen das Eindringen von spitzen Gegenständen konstruiert wurden. Zwei Faktoren sind für das gefühlte Gewicht eines Helmes entscheidend: das reale Gewicht des Helmes und das dynamische Gewicht, das durch den Winddruck und die Beschleunigung verursacht wird. Bei einem Aufprall ist das reale Gewicht ausschlaggebend für die Beschleunigungskräfte, die auf den Nacken einwirken. Der schwerste Teil eines Helmes ist die Helmschale. Weil die Helmschale auch der Teil ist, der bei einem Sturz am meisten beansprucht wird, sind die Anforderungen an eine leichte Helmschale komplex. Durch die große Erfahrung im Verarbeiten von Faserverbundwerkstoffen konnte Shoei die extrem festen und dennoch leichten AIM- und AIM+ Helmschalen entwickeln. Polystyrolkern mit unterschiedlichen Dichten Jeder in Europa verkaufte Shoei Helm hat eine Innenschale, die an die europäische Kopfform angepasst ist. Die Kombination von mehreren Styroporelementen in unterschiedlicher Dichte sorgt für eine wirkungsvolle Schlagdämpfung. Der obere Teil der Innenschale ist weicher als der äußere Teil. Der relativ harte äußere Teil der Innenschale erhöht die Absorptionsfähigkeit im Falle eines Aufpralles. Diese Technologie wurde von Shoei entwickelt und patentiert. Styropor hat sehr gute Eigenschaften zur Stoßabsorption. Es gibt allerdings einen Nachteil: Wird der Styroporkern durch einen Aufprall gestaucht, dehnt er sich nach geraumer Zeit wieder zu seiner ursprünglichen Größe aus. Er sieht unversehrt aus, erreicht aber bei weitem nicht mehr dieselben Stoßdämpfungseigenschaften wie vorher. Das ist auch der Grund, weshalb Shoei keine Helme nach einem Unfall prüft. Es ist unmöglich zu beurteilen, ob der Helm noch sicher ist. Tragekomfort und Passform Die Form und das Material der Polster spielen eine wichtige Rolle für den Komfort und Sitz des Helmes. Das Material, das die Haut des Fahrers berührt, ist für den Komfort entscheidend. Der Sitz des Helmes beeinflusst den Halt des Helmes, besonders bei hohen Geschwindigkeiten. In der Vergangenheit spielten diese Anforderungen oft gegeneinander. Dicke, weiche Polster sorgten für guten Komfort, der Helm hatte allerdings keinen guten Halt bei hohen Geschwindigkeiten. Shoei hat eine eigene Herangehensweise für die Gestaltung der Polster gewählt. Der Styroporkern des Helmes wird nah um den Kopf des Fahrers geformt. Dadurch können dünnere Polster zum Einsatz kommen. Diese werden in einem aufwendigen Verfahren aus mehreren Lagen Polyurethan-Schaum in unterschiedlichen Härten oder durch einen dreidimensionalen Schnitt aus einem Block hergestellt. Das Ergebnis bietet hohen Komfort und einen perfekten Sitz, auch bei hohen Geschwindigkeiten. Das Verschluss-System Zurzeit bietet Shoei je nach Helmmodell zwei unterschiedliche Verschluss-Systeme für den Kinnriemen an. Das Doppel-D System kommt vorwiegend bei Shoei s „sportlichen” Helmen zum Einsatz. Bei Rennhelmen ist dieses System vorgeschrieben. Es bietet die größten Reserven im Falle eines Sturzes. Shoei s mehr auf Komfort ausgelegte Helmmodelle werden mit einem Microratschen-System ausgestattet. Das Shoei Microratschen-System verfügt im Gegensatz zu den meisten anderen Systemen über einen Verschlussmechanismus aus Edelstahl. So wird neben dem Komfort auch ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleistet. Das Shoei Visier-System Alle Shoei Visiere werden aus Polycarbonat im Spritzguss-Verfahren hergestellt. Das garantiert eine klare und verzerrfreie Sicht. Das Visier schützt vor kleineren Fremdkörpern und absorbiert 99% der UV-Strahlen. Die nicht verspiegelten Visiere sind kratzfest beschichtet. Alle aktuellen Visiere sind mit Shoei s Q.R.B.P.-System ausgestattet, das einen einfachen Wechsel ohne Werkzeug ermöglicht. Hinweis Bitte beachten Sie, solange in der Artikelbeschreibung nichts anderes angegeben wird: werden alle Helme standardmäßig nur mit der ECE-Prüfung ausgeliefert, auch wenn anders abgebildet. werden alle Helme, die standardmäßig ein Visier haben, mit einem klaren Visier ausgeliefert, auch wenn anders abgebildet.

Preis: 529.00 € | Versand*: 5.90 €

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.